Kaufhilfe gsucht !

    • Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufhilfe gsucht !

      Servus Leute ich bin Tristan.
      Ich möchte mir gerne einen Subaru GT (kein Kombi) zulegen Bj 99' , da dieser leichter ist als die Nachfolgermodelle, mir optisch besser gefällt und schon den hitzebeständigeren Motor hat.
      Ein GT solls sein weil er im Unterhalt günstiger ist als ein STI wenn ich mich da nicht täusche.
      Mein budget beträgt bis zu 10000 euro max. gerne kann der gute weniger kosten natürlich^^
      Habe vor nächstes jahr auf ca 300PS aufzustocken, zudem neue Bremsen,Felgen,Fahrwerk ggf , möglichst suche ich deshalb einen originalen Wagen..
      Wozu ich jetzt Hilfe brauche? Ich habe leider keinerlei Ahnung inwiefern ein Angebot bei diesem Auto "günstig" ist und bitter hiermit um Hilfe von euch erfahrenen Usern :)

      Cheers
      Tristan
    • Es gibt ein paar Widersprüche in deinen Wünschen.

      Aber erstmal Grundlegendes der Sti ist im Unterhalt nicht viel teurer. Der Verbrauch ist annähernd gleich, die Verschleißteile sind beim GC8 auch ähnlich teuer. Beim GC8 Sti müsstest du aber mit hoher Wahrscheinlichkeit auf der rechten Seite vom Auto sitzen und wenn sie noch nicht gewechselt wurden kann man auch mit einem Pleuellagerschden rechnen betrifft aber auch die Gt's mit 300PS. Die Sti haben einen EJ 207 Motor drinnen, die Gt's oder WRX haben nur einen EJ 205 der nicht ganz so stabil ist.

      Das Gt-Getriebe wird es bei 300PS in Fetzen reißen wenn du ihn artgerecht behandelst. Der Turbo müsste natürlich auch upgegradet werden.

      Willst du unbedingt selber tunen?

      Weil wenn du den schwereren Nachfolger Sti nimmst kommt man besser hin, weil der hat ein sehr haltbares 6 Gang-Getriebe, einen besseren Motor, fette Brembo-Bremsen und ist allgemein Standhafter.
    • Ok.. also rechts zu sitzen kommt für mich auf gar keinen fall in Frage das steht schonmal fest.
      Die einzige Möglichkeit die ich nun sehe wäre dann ein STi ab Bj 2003 weil ich den zwischen beiden nicht schön finde von der Front.

      Bin Neuling was Subaru betrifft deswegen schonmal danke wegen der Aufklärung :) Hatte mir mein Wissen nur mal so halbwegs aus dem Internet zusammengesucht :D

      Nächste Frage für mich wäre dann auch der Unterhalt - Versicherung vor allem bei einem STi du meinst die sind nich viel teurer wo liegen die denn ca bei einer Stufung von 47%?

      Tuning: nein, nicht unbedingt selber, nur Angst an eine Bastelkarre zu geraten..
    • OK jetzt fehlt noch das Fahrprofil, soll er für den Alltag, Rennstrecke, Sonntagsausflug sein.
      Du weißt das ein GC8 mit 300PS ganzschön nach vorne stürmt, aufjedenfall unter 5 sec auf 100km/h. Wenn man einen Sti Blobeye haben will brauch man schon 10000€ auf der Kante und man muss suchen.
      Ich würde schätzen das ein Gt ohne Motorenteile oder Turbo zu tauschen 270PS verkraftet natürlich mit 3"AGA. Der geht dann aber schneller als der stock Sti.

      Heißt wenn dir 270PS im Gt nicht reichen wäre es finanziell besser ein getunten Gt/Wrx oder einen Sti zu kaufen. Getunt mein ich das volle Programm Turbo, Getriebe, Motorinnereien.

      Man darf auch nicht vergessen das die Fahrwerke teurer sind als bei VW da beginnen FW bei 150€ oder so, bei den Subis bekommst du nur ein schlechtes für 550€ oder drunter.

      Der Gt ist ungefähr so günstig wie ein Golf IV 1,6l, die Sti ein bisschen teurer.
    • Verstehe dich nicht ganz ein GT mit 300ps is nicht haltbar aber mit 270ps geht der fit? Widerspricht sich das nicht etwas?
      Denke mit DP,Software,kompletter AGA so ziemlich sollten 280ps drin sein? Die würden mir reichen erstmal!

      Zweck des Autos wäre für mich dieses Jahr erstmal noch durchn Winter und ab nächstes Jahr saison.
      In der saison wird er dann allerdings auch oft benutzt, nicht nur für Wochenendsausflüge.

      Grund für einen GT is schlicht und ergreifend das beim STi alle vor den EXTREM HOHEN KOSTEN IM UNTERHALT warnen.. weiß nicht was daran wahr ist aber so wie sich das anhört WILL ich mir gar keinen STi leisten^^

      Habe vorher einen fertig gemachten Golf 5 R32 gefahren, in Sachen Fahrwerk käme für mich nur Tein in Frage, sprich hatte beim Golf KW V1.. kein Billiggedöns
    • Bei Tein musst du dich aber mit der Abnahme bemühen kommt drauf an welches Tein FW.
      Der Turbo schafft nicht soviel Druck um in hohen Drehzahlen so viel bar zu fördern und natürlich sollte es ein sanfter Drehmomentverlauf sein um des Getriebe willen. Wenn du den Turbo wechselst solltest du gleich das Getriebe und die Lagerschalen mit auf dem Zettel haben.
      Gute Tuner schaffen dem Gt 270PS einzuhauchen kommt auch auf den Zustand an.
      Ist klar das ein R32 total langweilig beschleunigt gegenüber nen Turbomotor der alten Schule.
    • Sprich um eine auch sichere Leistung von 270 ps zu haben muss da doch mehr investiert werden richtig.. was kommt da so zusammen bei einem GT? Kann man mit ca 7000 Euro rechnen?
      Ok,ja der Golf hat knappe 5 sekunden auf 100 gebraucht aber war ein DSG.. am Anfang ganz lustig mit der Zeit allerdings zu langweilig.
    • Bei 5 sec war aber einiges gemacht.
      Ja kann man, es kommt natürlich drauf an ob man alles machen lässt oder selber Hand anlegt.
      Kann dir bestimmt jemand bessere Auskunft geben.
      Koch bietet zb. für den Gt 270PS an.
      Soll keine Werbung sein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gt-cube ()

    • äh nein Stage 2 kann man hinbekommen mit 3"AGA wie oben geschrieben aber das Getriebe usw. verschleißen natürlich schneller und du wirst kaum noch Gt's finden mit unter 100Tkm auf der Uhr.

      Für 300 Ps fehlt einiges genauso wie wenn du auf die Rennstrecke willst.
      Bei deinem Golf hast du doch auch nicht nur Steuergerät programmieren lassen um in 5 sec. auf 100 zu sprinten.

      Wir wissen auch nicht woher du weißt das dir die Gt- Bremse nicht genügt, denn unterdimensioniert ist sie ja nicht gerade.
      Vielleicht solltest du erstmal nen normalen Gt kaufen und dann stück für Stück ihn verbessern, falls er dir nicht reicht.
    • Zum Thema Unterhalt, auch wenn ich mir einen Blob STI zugelegt habe.. Kann man sehr gut einfach mal z.b unter Check24.de im Vorfeld sich erkundigen auf was man ca kommen "könnte" dementsprechend kann man das sich ganz gut ausrechnen oder schätzen.

      Zum Thema Tuning kann ich noch keine große Hilfe geben aber die STI´s "sollen" standhafter auf jedenfall sein.
      Wie gt-cube schon sagte, man kennt dein Fahrerprofil nicht, man kennt die Vorbesitzer nicht wie die mit dem Wagen umgegangen sind, was im inneren alles positiv oder negativ ist.. man könnte diese Liste noch etwas weiter füllen.

      Bin gerade auch dabei mich nach einem Vernünftigen Fahrwerk umzuschauen um meine 50 km in der Woche abzudecken :D
      habe ein paar Kandidaten zur Auswahl

      D2 Sport
      KW Variante 1
      Tein Advance
      last but not least K-sport

      Das sind alles keine schlechten Fahrwerke, meines erachtens sollte man sich Fragen: " Brauche ich so ein Fahrwerk? Für was brauche ich das Fahrwerk? etc.."

      Lg Hoffi
    • Wenn man bei der Abstimmung darauf achtet, dass das Drehmoment 300NM nicht übersteigt, hält das 5Gang auch ne Weile.
      Ich würde es aber gleich richtig machen und einen STI kaufen. Ob du Geld in den Unterhalt steckst oder in Tuningmaßnahmen, um auf das Leistungsniveau des STI zu kommen, macht für mich keinen Unterschied. Außerdem ist beim STI eigentlich alles besser. Getriebe, Fahrwerk, Diff, Alumotorhaube, -Türen, -Kofferraumdeckel, Sitze, Lader, Motor, Bremsen...
      STI is ne andere Liga. Auch ein WRX kann schnell sein und macht fahrdynamisch viel mehr Spaß als ein Golf. Aber der STI ist nun mal ne andere Hausnummer. Gerade die älteren...
    • 400Nm im 2. Gang naja, bei mir würde das nicht lang halten.
      Klar kann man Glück haben, es gibt aber genug Getriebe die es zerlegt hat, einfach mal im blauen Forum suchen.
      290Nm sind ja bei den 218Ps-lern Serie. Deswegen brauchen wir über 300Nm nichts schreiben.

      Der Newage Sti ist zwar von der Haltbarkeit und Wertigkeit der Materialien eine andere Liga aber von der Beschleunigung eher nicht.
      Da muss man ihn schon tunen.

      Ich würde eher sagen ein GC8 Sti (Type R oder RA) ist ne andere Liga weil ähnlich leicht/leichter wie der Gt dafür aber (kurz übersetztes Getriebe, direktere Lenkung) und 280PS gehen wie die Hölle auf 100Km/h und in die Kurven.