Leistungssteigerung auf 300 Ps

    • Bug/Peanut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungssteigerung auf 300 Ps

      Hallo,
      ich habe vor die Leistung meines Bugeye-WRX auf 300 Ps zu steigern.
      Ich hätte dafür einen ej 205 Motor oder einen ej20g Motor zur verfügung.
      Welchen würdet ihr als Basis nehmen?Der ej20g ist aus einem 96er jdm Wrx.
      Was muss ich alles ändern, um auf die angestrebte Leistung zu kommen?
      Gruß Andre
    • Ej20G Motor müsste den Td05-16G Lader haben der für 300PS ausreicht, mit dem TD04L-13T ist es sehr schwer 300Ps zu knacken!

      Der Td05-16G spoolt ziemlich langsam hoch.
      Den TD04L-13T bekommst du mit ner anderen Aga schnell auf 270Ps mit anderer Map.

      Ansonsten ist der Ej205 mit allen Anbauteilen besser meines Erachtens. Ich weiß aber nicht wie du den Td05 Lader an den EJ 205 Motor bekommst, weil der Lader ja einen 90°Bogen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gt-cube ()

    • Das kann mann mMn nicht so pauschal sagen der EJ205 wird oft unterschätzt, es gibt einige die mit 300 PS mit Serienblock fahren und wenn man die Motorinnereinen upgradet kann man auch fast schon das Getriebe upgraten und dann kann man sich auch gleich nen Sti holen für den man bei 300PS fast gar nichts ändern muss.

      Ein Ölkühler ist bei der Leistung aber natürlich empfehlenswert und dann bitte auch kein 5W40 mehr rein kippen sondern min. ein W50 Öl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gt-cube ()

    • Klar steigt das Risiko zu Schäden logisch bei 37% mehr Leistung!
      Klar gibts einige die es mit 350Ps übertrieben haben. Man sollte auch versuchen mit der Serienkupplung aus zukommen, da ist die der schwächste Punkt und nicht das Getriebe.

      Nicht umsonst fahren die mit richtig viel Leistung auch meist nur ne Stage 1 Exedy.
    • Danke für die Antworten.
      Der ej20g war ne Idee, weil mir in einem anderen Forum gesagt wurde das der Block ziemlich stabil wäre und er Kolbenbodenkühlung haben müsste.Aber dann wird es wohl der ej205 werden,denke das ist auch einfacher,weil er zum Auto gehört. Ich hatte vor die Innerreien zu erneuern. Meine Idee war die Kolben und Pleuel vom Sti zu nehmen.Andere Kurbelwellen-und Pleuellager zu verbauen.Natürlich neue Öl-und Wasswerpumpe. Und nach einem gescheiten Turbolader zu suchen.Natürlich auch eine anständige AGA.
      Macht es Sinn bei der angestrebten Leistung eine Kopfbearbeitung zu machen? Ein Ölkühler ist selbstverständlich.
      Gruß Andre
    • Ich würde nicht auf Sti-teile zurückgreifen wenn ich ihn schon neu aufbaue würde ich mich gründlich kundig machen, für welche Teile ich mein Geld bezahle.

      Die Kolbenbodenkühlung war glaub ich hauptsächlich verbaut wegen der schlechteren Thermik bei den closeddeckblöcken und natürlich wegen der besseren Leistung bei den STI.

      Such mal im blauen Forum da gibts einige Threats die sich damit befassen.
      Ich würde den Motor nur öffnen wenn es mehr als 300PS werden sollen oder du auf die Rennstrecke willst oder einen schweren rechten Gasfuß auf der Autobahn hast.

      Ansonsten Turbo, Ölkühler, Intake, Exhaust, Benzinpumpe ein größerer LLK schadet auch nicht.
      Bessere Bremsen wären auch sinnvoll.
      Ich versteh aber wie so oft nicht warum du dir keinen Sti geholt hast jetzt steckst du Unmengen Kohle rein und hast trotzdem "nur" nen WRX.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gt-cube ()

    • Warum kein Sti? Kann ich dir sagen. Weil ich damals als ich den Wrx gekauft habe nicht das nötige Kleingeld hatte. Und es nur für einen Wrx gerreicht hat.Die Leistung hat mir auch gerreicht bis jetzt.
      Ausserdem steht sowieso eine Motorüberholung irgendwann mal an. Oder das Auto verkaufen,was für mich nicht in Frage kommt. Fühl dich jetzt bitte nicht angegriffen,aber was sagt mann denen die ihren Sti auf meinetwegen 600 PS steigern wollen? Warum hast du dir keinen Ferrari gekauft,oder was? Natürlich hast du auf eine gewisse Weise recht.Ich hätte mir auch lieber den Sti gekauft,es hat aber damals nicht gerreicht.Jetzt den Wrx zu verkaufen ist auch Sinnfrei,weil ich zu viel Geld dabei verlieren würde.
      Gruß Andre