Servus aus Wolnzach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus aus Wolnzach

      Servus zusammen,

      ich bin der Basti, 27 Jahre alt und seit ich Autofahre begeisterter Subaruisti. Beruflich schlage ich mich mit allerlei Problemen in der IT als Sysadmin herum, entsprechend sind meine Hobbys sehr Technisch. Von gutem Hifi, über PCs, zocken, und ein wenig am Auto basteln.
      Angefangen hat das Subaru-Virus bei mir mit der suche nach einem ersten Auto. Zuverlässig sollte es sein, ca. 100 PS haben und mich möglichst sicher von A nach B bringen. Nach unzähligen Anläufen mit den üblichen Verdächtigen in Form von Golf und co. bin ich mit meinem Vater zufällig an einem grünen 99er Impreza 1.6i mit der bärenstarken ( :whistling: ) 95 PS Maschine hängen geblieben.

      Kurz gefasst hatte ich dann nach dem 1.6i die letzten Jahre folgende Fahrzeuge:

      - Legacy BL 2.5i (4AT 165 Ponys) mit Autogas
      - Impreza Hawkeye 2.0R (5MT 160 Ponys) mit Autogas - den fährt nun meine Freundin
      - Impreza WRX GF8 (V3 MY97 ca. 250 Ponys)
      - Mazda MX5 NB 1.9 (6MT, 25% Sperre 140 Ponys) - den fährt nun meine Mutti da ihr das British Racing Green mit Cremefarbenen Leder und Holzlenkrad so gut gefallen hat
      - Subaru BRZ (6MT 225 PS und 240 nm nach Optimierung)

      Und nun zu Guter Letzt meinen aktuellen:

      Subaru Impreza WRX STI V5 GF8 MY99 :love:

      Meine Freundin konnte ich während ich meinen grünen noch hatte bereits überzeugen, dass ein halb so teurer Subaru um ein vielfaches Besser ist als ein Polo. Ab dem ersten Schnee unter den Rädern verweigerte Sie nämlich strikt mit dem Auto zu fahren - bis sie einmal Impreza fahren durfte. 1 Monat später war Ihr Polo verkauft und ein 2.0R Hawkeye stand für sie in der Garage - 2 Stück davon, im selben blau in der Garage war schon ein schicker anblick.

      Wegen neuem Job hatte Sie dann den Hawkeye verkauft und für umsonst einen Legacy BE 2.0 mit 116 PS bekommen. Der ist leider letztes Jahr am Rost gestorben, weshalb sie meinen 2.0R bekommen hat.

      Die Begeisterung für Subis ist wie man sieht definitiv vorhanden und seit den 2 Wochen wo ich nun meinen STI habe stärker als je zuvor.

      Geplant sind nun am erstaunlich Serienmäßigen und absolut Rostfreiem STI folgende Sachen:

      - Car Hifi (kein Boom Boom Bullshit, sondern ein ordentlicher und gut klingender Einbau incl. Dämmung, hochwertiger Komponenten und sauberen Einbau)
      - Abgasanlage (nicht zu laut, mehr Boxer-Rumble, und zwingend Legal)
      - ein paar kleine Aufkleber
      - Veredeln des Innenraums mit Alcantara
      - Type RA Rally Dachluke
      - Bremsscheiben und Klötze vorne und hinten
      - Domstrebe hinten, H Strebe vorne unten, später noch H Strebe hinten unten
      - Whiteline oder Perrin Anti Lift Kit
      - Tausch gegen ein kleineres Lenkrad (wahrscheinlich Luisi Mirage)
      - evtl. ein Mapping (nicht für mehr Leistung, nur sauber auf ROZ 98 abgestimmt)
      - Short Shifter & Schaltgestänge wieder in Ordnung bringen (Buchsen sind ausgeschlagen)


      Hier noch abschließend zwei Bilder meines STIs als ich ihn abgeholt habe:



      Viele Grüße, Basti
    • Danke GT-Cube für die Blumen ;) das Anti-Lift Kit schwirrt mir schon länger im Kopf rum und soll recht easy zu verbauen sein.
      Die Dachluke möchte ich da ich kein Schiebedach habe - hatten die meisten meiner vorherigen Fahrzeuge. Darüber Hinaus gefällt mir die Optik der Rally-Luken einfach gewalltig gut.

      @Alf_TypeR - dann bin ich mal auf einen Vorschlag für eine Dezente Lippe gespannt - die Lippen die ich bis dato gefunden habe sind entweder Overkill, oder zerstören das Gesamtbild so sehr, dass er vorne zu tief wirkt. und der Rest dann nicht mehr Stimmig ist