Kompressionstest JDM EJ207 WRX STI 2005 Blobeye

    • Bug/Peanut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kompressionstest JDM EJ207 WRX STI 2005 Blobeye

      Nabend liebe Community,

      heute habe ich mal wieder Fragen zu meinem Kompressionstest.
      Bitte nicht gleich das Schlimmste befürchten!


      Ich habe gleich eine Zeichnung.. eine Skizze( Nicht lachen! :D) gemacht um mir es zu Notieren, ich weiß natürlich nicht ob die Zylinder wirklich so verteilt sind wie ich es mir aufgeschrieben habe.


      Ich habe auf jedem Zylinder eine Kompression von 6,5 - 7 Bar. Es ist nicht mehr weil mein Kollege der vorne sein Kompressionstest in die Zylinder gesteckt ab 6 Bar ihn rausgedrückt hat bzw er konnte nicht selbst genug dagegen halten.. sprich ab 6,5 war schluss...

      Er meinte darauf : "Wenn die Kompression schlecht wäre, dann würde er garnicht so hoch gehen sondern vorher schon das bemerkbar machen. Außerdem haben wir auf allen Zylindern eine konstanten Druck.


      Nun seid ihr gefragt!! Kann ich mich darauf verlassen? könnt ihr mir iwelche Drucksysteme empfehlen oder sogar nochmal einen neuen machen mit anderem Stecksystem? ala Zündkerze, manometer und schlauch?


      Bitte hier um HILFE! :thumbsup:



      Vielen dank schon mal! :)

      Hoffi
    • Das heißt nur das kein Totalausfaller dabei ist!
      Aber man kann nicht wirklich sagen wie der Zustand vom Motor ist!
      Heißt zb. schon stark gebraucht viele Km oder brand neu.

      Zündkerzenadapter zum schrauben gibts bei Ebay, auf was soll man denn bei Adaptern achten. Das sie Passen und das sie Halbwegs dicht sind!

      Kannst auch in der Werkstatt ausleihen.
    • mir stellt sich als erstes die Frage WARUM willst du die Kompression messen?
      Und wenn du schon paar euros dafür ausgeben willst kannst du doch auch gleich in die nächste Werkstatt fahren und
      dort messen lassen. Ich würde vorher anfragen was für einen Druckprüfer die nehmen, da nicht alle Werkstätten
      einen zum einschrauben haben und die zum drücken machen sich 8wie du gemerkt hast) beim Boxer besch...
    • Wenn ich die Möglichkeit in eine Werkstatt zu fahren hätte würde ich das natürlich tun. Leider wird das Auto erst nächstes Jahr zugelassen.

      Kompression messen um einfach Klarheit zu haben wie es denn dem Auto nach 150tkm so geht und ob ich mit etwas rechnen muss wenn er nächstes jahr zugelassen wird in weißer Voraussicht.

      Hab mir heute schon Angebote eingeholt für so ein Gerät. Ca 100€ für ein vernünftiges.
      Habe über die 20-30€ Geräte gelesen das die Messing eigentlich für die Katz seih da die werte nich stimmen sollen im Gegensatz zu einer druckrüfung via motometer.
      Wir haben die wocHe mit einem motometer gemessen leider ohne 100% Zuversicht.

      LG und danke
      Hoffi
    • Das klingt in erster Linie vernünftig, für mich aber nicht ganz nachvollziehbar.
      150tkm sind noch keine Laufleistung bei der mit gravierenden Schäden im motor zu rechnen ist.
      Vorrausgesetzt die wurden auf einer normalen straße und nicht auf dem Rundkurs zurück gelegt.
      Wenn du (und davon gehe ich aus) den Motor schonmal laufen hattest hast du doch sicherlich
      ein Ohr auf unerwünschte Nebengeräusche etc gelegt.
      Wenn ich das nicht ganz falsch sehe sagt dir ein Kompressionstest folgendes: Zylinder XY hat zu wenig kompression,
      ergo fängst du an den Motor zu zerlegen um zu wissen warum. Das kann von Dichtungen, über Kolbenringe bis Ventile
      oder gerissener Kopf ja alles sein. ABER, das sind auch alles Sachen, die ich doch bequem ohne Kompressionstest
      überprüfen kann.
      Ich würde mich da nicht ganz so heiß machen. Zumal ihr beim eigenversuch immerhin konstante werte auf
      allen Zylindern hattet. Der motor wird höchstwarscheinlich keine 13 bar mehr bringen, das ist mit zunehmender
      laufleistung ja normal, aber wenn du durch kurzes probefahren/ laufen lassen und hören bzw sehen nichts weiter feststellen
      kannst was auf einen eventuellen defekt hindeutet würde ich mir keinen großen Kopf machen.