Subi Frau braucht Hilfe

    • Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Subi Frau braucht Hilfe

      Hallo liebe Subi Gemeinde,

      ich weiss es is schon ne Weile her das man was von mir gelesen hat. :(
      Aber leider gab es seit längerer Zeit kein weiteres vorankommen was das Projekt betrifft.
      Jetzt wo hoffentlich alles wieder glatt läuft, kann ich mir nun endlich wieder Gedanken machen wie`s weiter geht.

      Zum aktuellen Stand meines Projektes:
      Ich bin jetzt soweit das ich mir ein Flexgerät besorge und auf der Suche nach jemandem bin, der mir beim Flexen hilft bzw Tipps gibt und mir, wenn möglich ein wenig über die Schulter schaut.

      Warum?
      Ganz einfach erklärt, ich muss den Kotflügel bis hoch zu den Domlagern aus flexen, will dort den Rost beseitigen und dann die Kotflügel vom Audi A6 einschweissen.

      Problem?
      Ich habe bisher noch nie geschweisst oder direkt an der Karosse geflext.

      Wen suche ich?



      Ich suche jemand der aus dem Raum Meissen /Dresden kommt und mir beim flexen zur Seite steht und mir das Schweissen zeigt.

      Wenn hier jemand is der sich mit den oben genannten Punkten auskennt, der möchte sich doch bitte bei mir melden.
      Ich danke schon mal im vorraus.
      Fehlende PS werden durch Rallygene ersetzt :D
    • Hi schnellflocke,

      sorry bin aus Düsseldorf kann nicht wirklich helfen. Aber so ganz verstanden habe ich Dein vorhaben nicht. Du willst die Kotflügel bis zu den Domlagern aufflexen um Rost zu beseitigen???? Die Kotflügel kannst Du doch abschrauben (und auf Deinem Bild sind die ja schon abgeschraubt).

      Liebe Grüße

      Katty262
      "Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems" Zitat Gorbatschow
    • katty262; made my day xDD

      @Sarah; So Spaß beiseite, ich glaube du stellst dir das alles ein bisschen zu einfach vor. Warum vom Audi A6 (welche Generation?), was bringt dir das? Hast du schon irgendetwas ausgemessen, ob da was zusammenpasst?
      Kann ich mir gerade nicht vorstellen, willst du einfach nur einen breiteren Radlauf?

      Lg
    • ChristianS schrieb:

      Wird die hinteren meinen wo die alten Impreza gerne rosten!

      Kann nur von meinen Sagen. Da kommt mehr zum machen. Bei meinen war ober der Stoßstange durch und hab das Blech hinter der Stoßstange auch neu machen müssen!
      Am einfachsten wäre es mit fertigen Radlaufen geht am schnellsten
      Soory das habe ich in meinem Text doof geschrieben.
      Ich meine die hinteren Kotflügel.

      Was den Rost an der Heckstoßstange betrifft, da habe ich gar nix.
      hab alles soweit schon abgenommen und nur noch die Rohkarosse stehen.
      Fehlende PS werden durch Rallygene ersetzt :D
    • daniel__ schrieb:

      katty262; made my day xDD

      @Sarah; So Spaß beiseite, ich glaube du stellst dir das alles ein bisschen zu einfach vor. Warum vom Audi A6 (welche Generation?), was bringt dir das? Hast du schon irgendetwas ausgemessen, ob da was zusammenpasst?
      Kann ich mir gerade nicht vorstellen, willst du einfach nur einen breiteren Radlauf?

      Lg
      Die Kotflügel vom Audi A6 der 2. Genration (C5 Bj 97-2005) und deshalb die weil die mit der Form und der länge passen.
      Warum ich das ganze mache is einfach erklärt, ich hab Felgen in 7,5 x17" ET35 mit der Bereifung 215 40 R17 diese passen aber bei den Serienmäßigen Radläufen vom Subaru ned rein. Daher die Verbreiterung.

      @ Schwarzer meine Front schweisse ich aus nem Teil der Laguna Frontstoßstange und dem Teil einer Impreza Stoßstange zusammen. ;)
      Fehlende PS werden durch Rallygene ersetzt :D
    • Hi liebe Schneeflocke,

      danke, brauche manchmal etwas länger :-))). Ganz im ernst, ein Blech auseinander flexen ist (unter Währung der richtigen Schutzbekleidung) so schwierig wie ein Butterbrot schmieren. Ein Blechteil von einem Fremdfabrikat an zu passen würde ich mir persönlich z.B. nicht zu trauen, wenn es nachher nicht nach fusch aussehen soll (ich habe 3 Autos Restauriert). Die erforderlichen Anpassungsarbeiten an dem Fremdblech müssen vorher schon klar sein, damit Dir klar ist, wo Du die Schnitte ansetzen musst. Hier wäre besser die Hilfe eines Karosseriebauers von nöten als die Hilfe von jemanden der Flexen (kannst Du auch) oder ein paar Schweißpunkte setzten kann.

      Liebe Grüße

      katty262
      "Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems" Zitat Gorbatschow
    • Na ja da hat der Katty wohl wahre Worte geschrieben ( Fremdfabrikat ,anpassen usw ) wäre bestimmt einfacher die Orgi s zu nehmen und zu Bördeln evtl wenn nötig zu ziehen ( vor dem Lackieren ) Aber Egal wie , ich Wünsche Der Schneeflocke natürlich viel Erfolg und ein tolles Ergebnis !!!
    • Macht nix Katty262 :D
      Die Hauptsache is ja das du`s dann doch verstanden hast. ;)
      Auf die Idee bzw den Gedanken zu kommen ein Fremdfabrikat zu nehmen bin ich deshalb weil ich jemanden auf einem Treffen kennen gelernt hab der an seinem Impreza genau das selbe gemacht hat nur mit BMW Kotflügeln.
      Die Arbeitsschritte waren bei ihm genauso. er musste seinen auch ziehmlich weit aufflexen wegen dem Rost unter dem Blech das Richtung C Säule geht.
      Und mein Problem bei der Flex Sache is, das ich Angst hab zu viel weg zuschneiden. Denn wie heisst es immer so schön?, was weg is is weg besser zu wenig als zu viel wegschneiden. Nur hier is es so das zu wenig auch ned gut is da sonst der Rost weiter durchkommt.

      Ich füge mal anbei ein Album von meiner Facebook Seite dabei, so dass ihr seht wo sich der Rost befindet.

      facebook.com/media/set/?set=a.…4.1606303122953284&type=3


      Der markierte Bereich is der der laut Aussage des Impreza Fahrers der die BMW Kotis eingesetzt hat ausgeschnitten werden muss um auch den Rost komplett zu erwischen.
      Und das is das Problem weshalb ich sage ich hab Angst zu viel weg zu nehmen.

      Fehlende PS werden durch Rallygene ersetzt :D