Impreza 2.0 Non-Turbo - Rostende Radläufe und anderes.

    • Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Impreza 2.0 Non-Turbo - Rostende Radläufe und anderes.

      Ich bin auf meiner Suche nach einem Auto auf einen 97er Impreza 2.0 Non-Turbo gestoßen, da ich zur Zeit nur was brauche um mobil zu sein sind meine Ansprüche eigentlich nicht besonders hoch ^^ .
      Ich habe wie immer nach Autos bis zu 1000€, 100km umkreis und mindestens 6 Monate TÜV gesucht (1. Lehrjahr... Azubigehalt...) und ich habe eigentlich eher nach Autos wie dem Ford Fiesta geschaut da ich meistens auf Montage bin und oftmals gut und gerne 450-500km in der Woche fahre, es gab nix gescheites und dann sah ich dieses kleine Bild von einem dunkelblauem Impreza und dachte mir sofort - der muss mit in die Auswahl! 8o

      Naja genug vom Geschichten erzählen, auf den Bildern ist schon zu sehen das er an den hinteren Radläufen rostet ansonsten sieht er äußerlich erstmal ganz gut aus und er hat noch bis 2017 TÜV!
      Jetzt frage ich mich ob jemand von euch schon Erfahrung mit dem Radläufe richten hat und mir eventuell verraten kann ob es schon zu spät ist da noch was zu retten wenn es außen schon rostet.
      Das Auto hat zwar schon 191tkm runter aber die Motoren gelten ja als ziemlich standhaft (richtige Wartung vorraus gesetzt), mir würde aber mal interessieren wie die Wartungsintervalle vom Zahnriemen sind (oder hat er eine Kette? ?( ).
      Gibt es sonst etwas worauf ich besonders achten sollte?


      Danke schonmal im vorraus, auch wenn das Thema wahrscheinlich schon 1000 mal durchgekaut wurde. :)
    • Zunächst einmal das es ein Impreza in die engere Auswahl geschafft hat.
      Dennoch scheint es für dich keineswegs da richtige Auto zu sein.
      1. Lehrjahr + 500km Wegstrecke = kein Impreza der 10 Liter und mehr auf 100 Kilometer verbraucht.

      Auch beim Rost ist es schwer zu beurteilen ob es "zu spät" ist wenn du nicht einmal Fotos hochlädst. Aber dennoch für einen Impreza unter 1.000€ sind sicher Durchrostungen vorhanden, also wenn du nicht selbst schweißen kannst, würde ich auch hier abraten.
      Typische Roststellen; Dome, Radläufe, Schweller, Kotflügel, Bleche unter der Stosstange, Reserveradmulde..

      Die Motoren haben einen Zahnriemen dessen Invterval 100.000km oder 4 Jahre ist.
    • daniel__ schrieb:

      Zunächst einmal das es ein Impreza in die engere Auswahl geschafft hat.
      Dennoch scheint es für dich keineswegs da richtige Auto zu sein.
      1. Lehrjahr + 500km Wegstrecke = kein Impreza der 10 Liter und mehr auf 100 Kilometer verbraucht.

      Auch beim Rost ist es schwer zu beurteilen ob es "zu spät" ist wenn du nicht einmal Fotos hochlädst. Aber dennoch für einen Impreza unter 1.000€ sind sicher Durchrostungen vorhanden, also wenn du nicht selbst schweißen kannst, würde ich auch hier abraten.
      Typische Roststellen; Dome, Radläufe, Schweller, Kotflügel, Bleche unter der Stosstange, Reserveradmulde..

      Die Motoren haben einen Zahnriemen dessen Invterval 100.000km oder 4 Jahre ist.

      Ja das mit dem Verbrauch war schon so ein Thema wobei ich mir ziemlich unsicher war, ich wollte in dieser Antwort eigentlich ein Foto von den Radläufen posten jedoch ist der Impreza wohl schon verkauft :(
      Von einem 1000€-Auto sollte man wohl auch nicht zuviel erwarten, das schweißen wäre nicht das Problem allerdings ist es bei diverseren anderen Herstellern ja so, dass wenn man den Rost schon von Außen sieht, die Schweller (als Beispiel) schon hinüber sind und das es da nichtmehr reicht den Rost mit einer Flex + Schleifscheibe zu entfernen, ein neues Bleck dran zu schweißen, es zu konservieren und zu lackieren daher kam auch meine Frage zu dem Thema ^^

      Mal sehen was ich jetzt mache, ich bin mir noch nicht sicher ob ich noch eine Weile mit dem Zug auf meine Lehrgänge und zur Schule fahre und mir dann lieber bis zum Frühling noch mehr anspare um mir direkt etwas vernünftiges zu holen oder obs erstmal eine kleine "Winterhure" wird, danke dir trozdem für die Antwort! :)
    • Hallo Cango,

      ich schließe mich Daniel leider an. Nicht weil Daniel es geschrieben hat (wir kennen uns nicht ;) ) sondern weil er in meinen Augen recht hat.

      1. Lehrjahr und so eine Menge an KM in der Woche halte ich auch für zu teuer mit einem Impreza.

      Ich muss dazu auch sagen, dass selbst mir aus "ausgelernter", das auf längerer Zeit wohl zu teuer wäre.

      Davon abgesehen ist ein Impreza in der Versicherung (zumindest mein 2003er 2.0 Sauger) auch nicht der günstigste.
      Mit schönen Grüßen
      Limpreza
    • Von der Versicherung sind die alten Impreza GC/GF/GFC günsitg, für meinen Gt bezahl ich Versicherung wie für einen Golf 4 1,6l.
      Steuern aber mehr weil er Euro 2 hat und mehr Hubraum.
      Die Subarus haben fast alle Zahnriemen (Ich glaub aller 75tkm Wechselintervall)
      und der Verbrauch wenn du sparsam fährst gehen auch 8l.

      Trotzdem muss ich den anderen Recht geben wenn du nicht gerade die Ausbildung zum Kfzler machst solltest du dir ein anderes Auto suchen weil man schon lange suchen muss um ein nahezu rostfreien Subi zu finden oder man muss viel Geld reinstecken.

      Ich würde dir eher einen Corolla oder Yaris empfehlen. Die rosten sehr selten und sind zuverlässig.
    • Danke auch an euch beide, leider war der Impreza eh schon nach 2 Tagen aus mobile.de genommen wurden :(
      Gut zu wissen das die Impreza im Unterhalt auch recht teuer sind, zum Thema Kfzler, ich denke das wäre eher weniger das Problem ich hab 2 Jahre lang in einer Kfz-Werkstatt gearbeitet und ein jahr BFS-Fahrzeugtechnik gemacht, außerdem bin ich sowieso ziemlich Technik verliebt und hätte immernoch Hilfe und eine Hebebühne in der Werkstatt wo ich gearbeitet hab ^^

      Ich sollte dazu sagen das ich das Geld für den Weg größtenteils nur auslegen muss da es Berufliche fahrten zur Berufsschule/Lehrgänge sind aber dennoch werdet ihr wohl recht haben das es nicht die beste Entscheidung ist sich noch in der Ausbildung schon einen Impreza zu holen, danke schonmal dafür! :)


      Ich denke hiermit könnte man das Thema eh beenden, ich habe meine Antworten bekommen und das Auto ist leider eh schon weg :(
      Trozdem nochmal ein Dankeschön an euch drei für die schnellen Antworten! :)