Abschied fällt schwer

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschied fällt schwer

      Liebe Community,

      nach einigen Jahren der Aktivität ziehe ich mich nun Zurück.
      Das Projekt welches ich versuchte durchzuziehen ist gescheitert || , um also meiner Pechsträne ein Ende zu setzen habe ich entschieden Subaru den Rücken zu kehren.
      Am Ende der Woche wird er Abgemeldet.Ob er dann komplett weggeht oder in Teilen weis ich noch nicht, Problem ist dass ich noch einiges zu tilgen habe und daher sollte er um die 1500 bringen.
      Ob, oder ob nicht, weis ich nicht.(Schön wärs dann wäre ich zumindest nach ner ganzen Menge Lehrgeld wieder bei null).
      Ob das neue Fahrzeug ein Subie wird wage ich zu bezweifeln, sofern das erstmal zusammengespart ist, was ne ganze Weile dauern wird X/ .
      Wie die meisten Mitbekommen haben, habe ich sehr viel Zeit und Herzblut in das Auto und in die Community gesteckt.
      Daher fällt der Abschied nicht gerade leicht ;( .Auch gerade deshalb nicht weil ich vor der Ziellinie aufgeben muss.
      Scheinbar Verstehe ich zwar viele Dinge und kann sie Erklären, aber sobald ich Versuchte erlangtes Wissen bei meinem Subie umzusetzen klappte es nicht, wärend in meiner näheren Umgebung jeder Einsatz für andere Subiefahrer stehts Erfolgreich war.Das, muss ich ehrlich sagen, hat Spuren hinterlassen.


      Ich danke allen für die Gemeinsame Zeit und Hilfe und Wünsche euch allen alles Gute und knitterfreie Fahrt.
    • ...... ;(
      Bin zwar nonnid lange hier aber das hört sich traurig an....
      Das mit einer menge Lehrgeld kenn ich, vor allem wenn man trotzdem aufgeben muss.
      Schade, hab dein Wagen gerne auf Bildern angeschaut. :rolleyes:
      Wünsch dir mit welcher Automarke auch immer viel Glück :thumbup: .........Lass die Finger von BMW <X ! ;)

      Cya, Chris
    • Es ist immer traurig, wenn man von etwas Abschied nehmen muss. Klar, es ist nur ein Auto. Aber eigentlich ist es nicht nur ein Auto, du verstehst sicher was ich meine. Gerade wenn man ein Auto selbst aufbaut, steckt schon zu einem jede Menge Zeit, Herzblut und auch die eigene Persönlichkeit im Auto. Und so wird von einem Haufen Blech, ein Teil deiner selbst.
      Umso mehr respektiere ich deine Entscheidung, weil ich weiß, dass das eine wirkliche harte Entscheidung ist.
      Hoffe du hast mit deinem nächsten Auto mehr Schrauberglück, und hey es gibt noch so viele schöne Autos, muss ja kein Subaru sein! :D

      Viel Glück auf all deinen Wegen!

      lg Daniel
    • Oh jeh...

      Ich dachte, Dein Scooby läuft noch? =O

      Du bist jederzeit herzlich auf ein Heiss- oder Kaltgetränk eingeladen; weisst ja, wo Du vorbei schauen musst...
      Und Dein Impreza ist auch nicht der Maßstab für die kommenden Fahrzeuge; es war "nur" Lehrgeld - die Erfahrung setzt Du im Nächsten um. ;)

      Kopf hoch - mit jeder Tür, die zufällt, geht eine Neue auf.


      Grüße

      Micha
      Was gibt es Wichtigeres im Leben als A/F-Ratio & AG-Temperatur? ;)
    • Er läuft auch noch, aber für mich ist es nicht mehr angenehm Ihn zu fahren.
      Ich warte quasi nur noch drauf dass was den Geist aufgibt.Es ist einfach zu lange zu viel gewesen.
    • Ich versteh dich, bin auch an dem Punkt. Wobei mir die Subarus gut gefallen und ich bei richtig guten mitgefahren bin. Also schiebe ich das auf mich, dass ich mich beim Kauf so hab verarschen lassen. Lass den Kopf nich hängen, meist siehts erstmal düster aus, aber wird besser. Viel Glück bei deinen Projekten!
    • Wenn man kurz vor dem Ziel aufgeben muss is das immer schlimm.
      Ich hab das schon 2 mal hinter mir.
      Der Haufen Blech wird zu einem besonderen Teil des Lebens und gehört einfach dazu.
      Umso schlimmer is es wenn sich rausstellt das s ned mehr geht, aber so wie hier schon viele User geschrieben haben. Die eine Tur schliesst sich und eine nächste mit neuen Möglichkeiten öffnet sich auch und wer weiss, vielleicht wird dann alles besser.
      Du darfst nur eines ned vergessen die Zeit die du an dem Auto geschraubt hast und all die Erinnerungen die an dem Auto hängen.
      Sind die weg, is es ein restloser Verlust.

      Und ich denke wenn ich schreibe das wir dich vermissen, sprech ich hier für viele User die Dankbar sind das du Lösungsansätze geben konntest und bei vielen , auch bei mir, Licht ins dunkle hast bringen können.

      Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem nächsten Schrauber Projekt. ;)
      Fehlende PS werden durch Rallygene ersetzt :D
    • Ich finde sehr schade, dass das Projekt Subaru so für dich endet. Habe ja hier im Forum das auf und ab immer wieder mitbekommen, deshalb kann ich deine Entscheidung auch nachvollziehen.

      Auf jeden Fall wünsche ich dir mehr Glück mit deinem nächsten Auto, ganz egal von welcher Marke und welches Modell es letztendlich sein wird, und immer gute und vor allem störungsfreie Fahrt!

      Das Forum wird dich auf jeden Fall vermissen, ich bin nämlich ganz bestimmt nicht der einzige hier der deine technischen Beiträge sehr geschätzt hat.
    • Hey Marcel, auch von mir alles gute für deine Zukunft!!! Ist alles Mega blöd gelaufen, aber glaube, ganz tief drin, denkst du trotzdem über einen subi nach, nix zum basteln, irgendwann ist man eh raus aus dem alter!
      Halt die Ohren steif mein freund....
      R.I.P. gute alte WRC!