permanentes lautes Klackern

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • permanentes lautes Klackern

      Guten Abend zusammen,

      Bin neu hier im Forum und habe mir einen 99er
      GT Turbo gekauft unglücklicherweise, hatte ich nur circa 50 km meinen Spaß zuvor war alles normal bin auf die Autobahn gefahren zum heim fahren und irgendwann wollte ich einen Lkw überholen und bemerkte dass ich keine Leistung mehr habe. Dann bemerkte ich das klackern aus dem motorraum und dann ging alles relativ schnell. Motor aus und alle Warnleuchten waren an. Bin aufn Standstreifen und es hat aus der Hutze geraucht. Ölstand und Wasser ok. , was könnte das sein das Pleullager oder Ventile?
      Das klackern klang so wie in dem Video:


      Gruß
      Profen
    • Dem Pflichte ich bei, da hat der Vorbesitzer wohl zu kräftig am Hahn gezogen, das kommt bei den älteren 205 und 207 auf wenn die zu oft am Begrenzer nagen.
      (Ölkanäle sind zu gering ausgelegt beim GT kommt dann noch hinzu dass dort im normalfall normale Kolben, Pleuel und Lager verwendet wurden)Das Schmiedezeugs war den Japanischen WRX und WRX STI vorbehalten.Abgesehen davon kann man aber nicht 100%sicher sein, mit jedem vorbesitzer steigt die chance auf gebasteltes, stammen die dann noch aus dem Ausland noch viel mehr.

      Nicht mehr starten(Wenn du dir ne Laufbuchse zerkratzt wirds viel aufwendiger oder je nachdem wie tief sogar gänzlich unmöglich den Motor zu reanimieren), Motor in die Revision(dann aber mit verstärkten Lagern usw., damit du auf der Sicheren Seite bist).Oder besorg dir einen 207 aus nem Newage(03-06), der passt und hält was aus.

      Oder auf Rücknahme hoffen, machen aber die Wenigsten, kann so gesehen auch keiner was für, simples Pech.
      Es sei denn du kannst argistige Vorsätzliche Täuschung(auch Betrug genannt) nachweisen, das wird recht schwer.
      Das Öl würd ich allerdings mal Prüfen(späne und was für eins das is)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterchief83 ()

    • Danke schonmal für die Antworten, da ja das Auto bei einem Händler gekauft wurde denke und hoffe ich mal, dass es ein Gewährleistungsfall ist. Er wird ihn die Tage an der Werkstatt abholen wo er nun steht und ihn anschließend zerlegen. Ich werde euch mal auf dem neusten Stand halten.

      Gruß
      Profen
    • Hat sich geklärt der Händler hat nun den Motor demontieren lassen und siehe da die Kurbelwelle hat's zerrissen. Ich bekomme einen Tauschmotor und denke kann in 2-3 Wochen dann endlich fahren. Top Händler :)
      Ich halte euch auf dem laufenden vllt bekomm ich noch mehr raus bezüglich des Schadens.

      Gruß

      Profen