Leichte Schwungscheibe für 04er STI

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leichte Schwungscheibe für 04er STI

      Hallo,
      Da ich die Kupplung an meinen Wagen wechseln muss will ich auch gleich einen leichten Schwung verbauen.
      Meine recherche ergab das es ca 6kg oder mehr haben und aus Stahl sein sollte. (Soweit ich weis hat das originale 12kg?)
      Möchte eher kein rasseln in kauf nehmen. Weiters werden leichte pulleys verbaut.
      Angestrebt sind 400ps im endeffekt das sollte Sie aushalten.
      Es wird die Sachs ZF Race mit organischen Belag verbaut.
      Ich möchte keinen müll kaufen und richte mich mit meiner Frage daher an euch.
      Was sollte ich beachten und welche Marken könnt ihr mir empfehlen?
      Vielen dank im vorraus.
    • Na bei der angestrebten Leistung wird eh ein Schwungrad empfohlen, es muss ja die Masse der beweglichen Teile reduziert werden.
      Dafür sollte ggf. aber auch die Lagerung der Kurbel und Pleuel verstärkt werden, da die Last des Antriebs ebenso stärker auf den Motor wirkt, wie der Motor auf den Antriebsstrang.
      Am stärksten äussert sich das wenn du z.B. auf ne Ampel zurollen lässt und runterschaltest, aufgrund leichterer Komponenten fällt die motordrehzahl noch schneller ab, hast du dann die andere Welle drin und lässt die Kupplung los ist die Differenz größer als normal, das fängt kaum eine Kupplung ab, der Motor wird also ruckartiger auf Drehzahl gebracht, die Torsionskraft wirkt dabei ruckartiger auf die Kurbelwelle und damit auf alle Lager die mit der Kurbelwelle in Verbindung stehen.
      (Klar kannst natürlich immer mit zwischengas runterschalten, was einerseits zwar spaß macht aber je nach Verkehrslage recht nervig werden kann.
      Das Gewicht von 6Kg hab ich bisher schon öfter gelesen, für den 2,5er Motor gibts hingegen 5Kg Schwungscheiben.Andere Gewichte finden sich kaum in den Produktpaletten diverser Hersteller.Ich würde dafür aber mal ne Beratung eines kompetenten Motorbauers der viel Erfahrung mit subaru-motoren hat wahrnehmen.
      Der kann dir dann auch sicher Sagen welche Hersteller,Gewichtsklasse und vor allem ob die Serienlager dem gewachsen sind.

      Kupplungstechnisch würd ich dennoch bei Exedy bleiben, die Original-Kupplungen lässt Subaru dort Herstellen(Subaru ist OEM und Exedy baut unter dessen namen die Kupplungen, die Daten die Subaru dazu zur verfügung stellt sind Grundlage für die Produktpalette höherer Stages, bisher hab ich auch noch nie was davon gehört oder gelesen dass ne Exedy mal versagt oder Probleme verursacht), sie entsprechen einer Aftermarket-Stage 1.
      Wer also ne Stage 1 von Exedy kauft, kauft die gleiche Kupplung wie die die bereits drin ist.

      Viel habe ich mich bisher noch nicht mit der ganzen Thematik auseinandergesetzt, hoffe aber das hilft dir zumindest ein Wenig.
    • Ich rede von Motorleistung nicht Radleistung. Derzeit bin ich etwa bei 330 ps.
      Soweit ich gelesen hab sollte man nicht weit unter die 6kg gehen wegen Leerlauf und Geräuschkulisse. gib für meinen auch eins zb. mit 4,35 kg ^^
      Zu der Sachs ZF Race: Die hat mir der Tuner meines Vertrauens ans Herz gelegt und mir Versichert das die das Standhält und mir ein gutes angebot mit Einbau gemacht.
      Hab bis jetzt nur gutes über Sachs Kupplungen gehört.
      Ist bei Exedy nur stage 1 organisch?
      Zum Thema Schwungscheibe hat er nicht viel gesagt außer eig. nicht nötig. Werde Ihn diesbezüglich erneut kontaktieren.
    • nein ich glaub bis 3 ist organisch, ich meine du kannst die 3er sowohl mit organisch als auch mit sintermetall bestellen.
      ab 4 dann nur noch sinter.(Wobei es heisst dass die organische 3er recht fix verschleißt)
      Wenn er dir garantiert dass das hält und n gutes angebot macht, spricht da nichts gegen.

      Wenn du einen Motoreningenieur kontaktieren kannst frag den mal, er ist zweifellos in der Lage den gesunden Gewichtsbereich der Schwungscheibe auszurechnen.
      Dann hast du nen "von bis Wert" mit dem sich dann arbeiten lässt.
    • Der Motorenbauer rät mir eigentlich davon ab.
      Mein zukünftiger Tuner hat mir eine der Firma Helix vorgeschlagen (Stahl und soll nicht schlecht sein)
      Hab die Firma noch nie gehört und mal das Gewicht der Scheibe über Sandtler angefragt, bekomm ich morgen bescheid.
      Kostenpunkt 450 euronen.
      Hat irgendwer die RCM von AK verbaut? kostet etwa das gleiche.

      Wüsst nicht wer mir das errechen könnte bei uns.

      Was habt ihr verbaut? alle original?
    • Weber schrieb:

      Wow, als hätt ich das nicht probiert...... :huh:
      Find da nix, aber wenns so einfach is kannst mir ja einen vertrauenswürdigen Link angeben?


      Geggoogelt? Ach wirklich? Was hast denn gesucht?
      Kannst du Englisch?

      "subaru sti 04 flywheel" suche hat keine 5 sekunden gedauert! 2. link führt zu flatirontuning...

      Weight 25.00pound (Da Ami Shop) = 11,34 Kilo lt. google

      vg max


      Edith: vll. sinds ja auch 19lbs sprich 8,9Kilo :P

      Tu dir n Gefallen und wiegs selber nach, dann kannst sicher sein!


      EDITH 2: NASIOC HAT DIE ANTWORT PARAT im 2. Post des Threads gibt's sogar ne Excel zum kostenlosen Download mit der du irgendwas (kb mir das jetzt durchzlesen) berechnen kannst...
      "Travel Build racecar while you're young and able.
      Don't worry about the money, just make it work.
      Experience Racecar is far more valuable than money ever be."
      :modo:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maximus_crime ()

    • Subaru Werkstätte in der nähe sagt auch 2 verschiedene Gewichte: "etwa"11,5 (vlt.11,34)und 10,4(???)....
      (Lagerhaus, spezialisten am werk...)
      Und wenn wir schon mit shop seiten um uns werfen :
      wyrsch motorsport

      Toll jetzt kann ich´s mir aussuchen:
      8,9 10,4 11,34 11,5 12 kg

      Selbst wiegen ist leider nicht möglich da er sich im winterschlaf befindet.
      Habe jetzt auch in der werkstatt von Robert Zitter angerufen, (vlt. vom rallye fahren ein Begriff)
      sehr netter und interressierter Kontakt, er wird mir eins wiegen und noch diese Woche bescheid geben. :thumbup:
      Werde dann berichten.
    • Willkommen bei Subaru :cookie:
      Ich an deiner Stelle würde mal von den 8,9 Kilo ausgehen, denn auf advanced automotives ist die Rede von "über 2Kg" Gewichtsersparnis ggü. OEM Schwungscheibe & wenn's OEM 10, 11, 12 wären würden die gerade in nem Werbetext nicht so "lowballern", oder?

      Warten wir einfach auf das Wiegeergebnis von Robert, dann hast 100% Gewissheit ;)


      Bei dieser Gelegenheit was haltet Ihr denn von einer Gewichtstabelle mit "selbstgewogenen" Teilen unserer Lieblinge, kenne sowas aus dem MTB Bereich noch von früher aus Foren & Gewichte sind ja für uns auch nicht unerheblich...
      Zumindest für die, die's laufen lassen wollen nicht :phatgrin:

      LG
      Max
      "Travel Build racecar while you're young and able.
      Don't worry about the money, just make it work.
      Experience Racecar is far more valuable than money ever be."
      :modo:
    • Nachdem Robert aufgrund von Krankheit ein paar Tage ausgefallen ist, hab ich heute einen Rückruf bekommen.
      Sein Wiegeergebnis ist 8,6 kg +-100 gramm. (8,9?)
      Erhat auch noch vom spec C Schwung gesprochen mit 7,1 kilo und hat von 6kg abgeraten weil zu leicht.
      Weiters soll ich auf die Ausführung der Fräsungen achten, insbesonders beim Zahnkranz, weil wenn dieser bricht geht viel kaputt.
    • Hallo!

      Ich würde den Thread hier gerne noch mal aufrollen.
      Was hat deine Recherche damals denn noch weiter ergeben? Was ist letztlich bei dir eingezogen?
      Ich fahre einen 05er Blob STi und bei mir steht nun auch der Kupplungswechsel an.
      Der Wagen verfügt über 3 verschiedene Programme. Im stärksten leistet er 399PS bei 487NM Drehmoment.
      Dementsprechend denke ich, dass die OEM Exedy ausfällt.
      Ich würde nach aktuellem Stand aber eine versärkte Exedy bis 490NM nehmen, da ich nicht vorhabe die Leistung noch weiter nach oben zu schrauben.
      Der Vorbesitzer hat den STi auch auf Trackdays bewegt, dementsprechend ist die Kupplung ziemlich durch.
      Ich weiß leider nicht wie meine Schwungscheibe aussieht, ich gehe aber eher davon aus, dass ich sie mit tauschen lassen werde.
      Grundsätzlich würde mir aber sogar eine gescheite oem reichen.
      Weiß evtl. jemand ob die OEM vom 2,5l Ej25 auch passt?