Vermutlich Pleuellager ?!

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vermutlich Pleuellager ?!

      Servus leute,
      So ich fang einfach mal mit dem , meiner Meinung nach , schlimmsten Problem an an meine 2002er Sti. Ich vermute das es die Pleuellager sind. Das besagte klackern tritt ab 2500 u/min auf und im Öl hatte ich relativ sichtbare goldene Ablagerungen. Jetzt zu meiner frage...Lassen sich die Pluellager wechseln ohne den Motor komplett zu zerlegen ? Hab die ölwanne noch nicht runter weil der achskörper erst weg muss, wollte aber erstmal eure Meinung dazu hören. Beim wechsel wollte ich gleich auch belastbarere lagerschalen umsteigen habt ihr erfahrungen ?
      Mfg
    • Fragt sich ob nur die Lagerschalen an dem Pleul verschlissen sind oder ob du auch ne neue Kurbelwelle benötigst. Zum herausnehmen der Kurbelwelle musst du den Motor komplett zerlegen und spalten. Bei mir war der Pleullagerschaden in Verbindung mit einer verschlissenen Kurbelwelle.
      Welche Lager ich jetzt genau drin habe muss ich später mal nachschauen..
      "If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling." - Paul Walker
    • Leider lassen sich die Pleullagerschalen nicht durch Abnehmen der Ölwanne (wie bei einigen Reihenmotoren) austauschen, da die Ölwanne beim EJ 20 nicht die ganze Kurbelwelle abdeckt.

      Wenn die Pleullager durch sind, würde ich auf jedem Fall einen Motor Öffnen, um die Übrigen Komponenten zu checken. Meistens muss auch die Kurbelwelle überarbeitet werden (mind. geläppt) und häufig auch die oberen Pleullager.

      LG

      katty262
      "Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems" Zitat Gorbatschow