OEM-Ölkühler Entfernen.....

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OEM-Ölkühler Entfernen.....

      Hi Zusammen,

      bei mir geht wieder so einiges durch den Grübelapparat....
      Diesmal gerieht der OEM-Kühler, den ich im weiteren wegen seiner Funktion als "Öl-Wasser-Wärmetauscher" bezeichne.(Der Faulheit halber "tauscher" :phatgrin: )

      Bei mir liegt derzeit n Relocation Kit und n Kühler auf halde, vollverschlaucht per Dash 10.
      Jetzt kommt folgendes Problemchen hinzu:
      Bedingt durch den Krümmer(Equal Length Fächer) ist knapp noch 0,5cm platz zwischen Krümmer und Dash Winkel.
      Prinzipiell kein Problem, Tauscher weg, 21 Reihiger Luftkühler mit Thermostat rein, fertig. ^^
      Denkste.... :S
      Hauptproblematik ist zunächst die Leitung die mittig durch den Kühler geht, diese hat oben und unten ein Aussengewinde, das heist entfernt man diese brauchts ne kürzere.
      Da soll es aber was geben.
      Jetzt zum Thema Themperatur, der Tauscher hat ja 2 Funktionen, zum einen Heizt er das Öl mit hilfe des Wassers bei kaltem Klima, und "sollte" wenns Öl warm ist dessen Themperatur im normalbereich halten.(ihr wisst schon warum "sollte" :D
      Klar letzteres Schafft der Luftkühler mit Sicherheit, vor allem dann wenn er vor dem Wasserkühler hinter der Unteren Lufteinlassöfnung positioniert wird.(Und man die Lüfter bei bedarf manuell Zuschalten kann, in 2 Stufen :phatgrin: )
      Kernfrage ist, was ist mit dem Aufheizen?So derbe schlimm kann ich mir das nicht vorstellen :huh: , sonst kaum ein Motor hat sowas 8| , unabhängig von Aufgeblasen oder nicht.
      Kann mir höchstens vorstellen, dass das im hohen Norden wo das Thermometer größtenteils 2 stellig unter 0 anzeigt, Sinn macht.

      Was denkt Ihr darüber :?:
    • Hallo,

      also meines Wissens nach kommt es auf die Funktionsweise des Öl-/Wasserwärmetauschers an. Es gibt welche die das Öl recht schnell mitheizen und es gibt welche bei denen es wohl nur um die Kühlung des Öls geht.
      Opel soll zum Beispiel erst einen Wäremaustausch geben, wenn das Öl warm genug ist. Wie das bei Suabru nun funktioniert könnte ich mal erfragen.

      Gruß Frank
    • Ich möchte dann auch mal mein Salz dazu geben.
      Ich selber habe ein ej 255 und der hat auch besagten Wärmetauscher, zusätzlich habe ich einen Öltemperatursensor verbaut und greife die restlichen werte über OBD ab.
      Aus meiner Erfahrung und meinen Subjektiven Eindruck steigt die Öltemperatur schneller an wenn das Kühlmittel eine Temperatur von zirka 65-70 überschritten hat.
      Über die Funktion als "ölkühler" brauchen wir glaub ich wirklich nicht reden,schaut mal allein wo der Schlauch von der dieser Wasserspirale her kommt.
      Wer Rechtschreibfehler findet kann se behalten :D :D :D
    • Das das Ding eher überflüssig ist wäre auch meine Meinung.

      Nur birgt das entfernen ein nettes Problemchen:
      Sieht man hier eingerahmt:

      Wo bekomm ich was kürzeres her?
      Und vor allem....Wie nennt man das Ding? 8| Ölfilterhohlgewindestange? ?( Klingt ja schon verboten dämlich :thumbdown:

      Hab gesehen dass mein Relo-Kit eine hat, aber finde die nicht einzeln.(und nochmal 100€ nur um das Ding nebst noch nem Relo zu kriegen ist irgendwie Sinnfremd)
      Jemand ne Idee?
      Gewinde muss n M20x1,5 sein.

      He moment mal, der Sauger hat doch den Tauscher nich, oder?Wenn der n M20x1,5 Ölfiltergewinde hat könnte das gehen.Weis da wer bescheid?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterchief83 ()

    • Ja geil genau das such ich, Danke.
      Aber brauch da ne Verlängerung?Zwischen Gewindeanfang und Auflagefläche der Adapterplatte sind grad mal 0,5cm.
      Wie weit geht die denn in den Block?