Benzin vs. Laktat im Blut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzin vs. Laktat im Blut

      Hallo,

      möchte einen Interessencheck zu folgendem Treffen starten:

      Mich würde interessieren ob es noch weitere Benzin UND Laktatgeschädigte gibt.
      Es wird doch sicher noch welche da draußen geben, die wegen dem Hang
      zur "ausreichenden" Motorleistung UND dem unbedingten Willen
      beim nächsten eigenen "Prüfstandslauf" noch mehr Watt aufs Pedal zu
      drücken tlw. schief angeschaut werden.

      Wie die Bezeichnung " Benzin vs. Laktat im Blut " schon sagt, hätte
      ich mir dabei folgendes gedacht:

      Anreise am Treffen-Tag bis 09:00 / Gemeinsame Radausfahrt von 10:00 bis
      13:00 / anschl. Duschen - Material versorgen usw. / 14:30 - 15:00 eine
      gemeinsame Ausfahrt mit den Autos mit gemeinsamen Abendessen anschl. Heimreise.

      Wo:

      Umgebung Ried im Innkreis / Oberösterreich (ca. 40 km von Passau)

      Idealerweise sollte vor Ort die Mglkt. zu duschen vor Ort sein d.h.
      Fußballplatz oder ähnliches. Deswegen auch die Umfrage wer dabei sein würde, um
      die Infrastruktur sicherstellen zu können.

      Wann:

      8. Mai - da sollten auch die ohne Trainingslager usw.. schon ein paar Kilometer
      in den Beinen haben und die Autos für die Saison fit sein

      Ein paar Ideen:

      Treffen ist Markenoffen - d.h. ich werde diese Umfrage auch in anderen Foren
      starten (Focus RS, PFF , Clubs in der Umgebung, bikeboard.at)

      Klima beim Treffen: entspannt, ohne Wirbel und Krawall

      Radausfahrt:

      flache, ruhige, lockere Ausfahrt (26-er Schnitt); mit Guide der das Tempo
      bestimmt; keine klassische Gruppenausfahrt die in einem selbstzerstörenden
      Rennen endet; wenn es eine größere Anzahl von Teilnehmern gibt in mehrere
      Gruppen geteilt

      Autoausfahrt:

      Eine Rundfahrt durch´s Innviertel, so gut als möglich auf Nebenstraßen.... Gibt
      es ja auch genügend hier. Auch dabei stelle ich mir vor das Ganze ohne
      übertriebenem Tempo durchzuführen. Die Rennleitung soll sich ja nicht eine
      goldene Nase dabei verdienen

      Räder:

      Rennräder, Tria-Räder, MTB´s

      Natürlich an diesem Tag mit den besten Aero - Rahmen, - laufräder, - Anzug,
      Helm usw... die Veranstaltung soll ja dafür da sein die teuer erkauften Watt
      und km/h´ s ohne schiefe Blicke und gequatsche gemeinsam ausführen zu können.

      Autos:

      Wie beschrieben Markenoffen. Lediglich die Typenbezeichnung sollte Kürzel
      beinhalten welche jeden Pistonhead den Mund wässrig machen: EVO, STI, RS,
      ST, GTI, R, Cupra, AMG, M, 911, 928, 944, Z06, ZR1, R8,
      RS2-4-6-7, und und ... Bin schon gespannt wie ihr das mit den Rädern
      in, am, auf oder sonst wo beim Transport löst.



      Also schreibt einfach kurz in diesem Thread wenn Ja mit Was ihr dabei sein
      könntet.

      Sportliche Grüße

      Colin

      Teilnehmer:

      Colin _ Evo9/911(964) C4 _ Colnago C59
      Wenn du den Baum siehst in dem du einschlägst ist es Untersteuern, wenn du ihn hörst ist es Übertseuern. Zitat: W. Röhrl