WRX STI Mod. 2013 oder 2014?

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WRX STI Mod. 2013 oder 2014?

      hallo zusammen,

      wie in der empfangshalle schon geschrieben versucht mir ein befreundeter subaru händler schon seit ein paar jahren einen wrx sti anzudrehen.
      gestern stand wieder so ein ding vor der haustür und ich durfte mal wieder ein paar km fahren.
      bis jetzt hat immer die vernunft gesiegt, aber da subaru heuer die preise gesenkt hat, komme ich echt ins grübeln.
      und gegen einen viertürer hat meine frau auch nichts einzuwenden ;)

      da der subaru wrx sti totales neuland für mich ist, habe ich mich hier angemeldet und habe nun ein paar fragen an die experten:
      1. gibt es große unterschiede vom mod. 2013 zum mod. 2014?
      2. sinnvolle ausstattung für das mod. 2014?
      3. nachteile des 2014er mod. zu vorherigen modellreihen?
      4. das blau des 2014 mod. ist etwas anders als das blau von anfang 2000, oder?
      5. besser die finger vom 2014 mod. lassen und in ein älteres mod. investieren?

      vorab schon mal danke für euere hilfe
      gruß manni


      ...und bitte nicht auf die suchfunktion hinweisen, da die beiträge schon oft veraltet sind.
    • Ich hab leider diesbezüglich keine Vergleichsmöglichkeiten, aber zu lesen war, das das neue Modell kräftig in den Details verbessert wurde. Fahrwerk und Lenkung sollen deutlich besser sein. Tim Schrick hat da im Netz mal was dazu losgelassen. Ich würde bei dieser Wahl wohl das aktuellere Modell wählen...
    • Nicht einfach,
      Hier mal ein Versuch Fakten zusammenzutragen.Ist also das was mir von einem Probewochenende und ausführlichen Recherchen noch im Gedächtniss geblieben ist.
      ich tendiere eher zum älteren (aktuelle revision besser ausgereift als die erste vom 14er).
      Motortechnisch soll der neuere einige Mankos des 2,5er aggregats nicht mehr haben, zumal diesmal ein größerer LLK dabei ist.
      Unterschiede zu früheren Modellen:

      -GEWICHT, älter=Schwerer, zum einen wegen der Sicherheit zum anderen wegen den Helferlein(die im Alltag zwar angenehm sind, aber wenn man ihn Artgerecht bewegen will eher
      hinderlich).Die Punkte "Komfort" und "Performance" sind 2 Gegensätze die früher klar den Schwerpunkt auf Performance und Fahrgefühl hatten, je neuer desdo mehr in die andere Richtung, leider geht subaru damit mit sämtlichen Herstellern mit.
      -Technik: Fahrwerkstechnisch der neue, leider auf kosten des Feedbacks zum Fahrer, wer also "fühlen" will was an jedem Rad los ist, tappt im Dunkeln. :cursing:
      Mir persönlich passt das gar nicht, da das zusammen mit den Helferlein dafür sorgt dass das Auto in 2 Identischen Situationen unterschiedlich reagieren kann, das macht es
      unberechenbarer.
      Was in meinen Augen schon aus Sicherheitsgründen wichtig ist, das man sein Auto nicht nur fährt(oder von ihm gefahren wird....wie die meisten oberklassen),
      sondern dass man es Beherrscht.
      Motor der neue, aber mit abstrichen, den bekannten Subaru-Fangschlag bekommt man weder beim 13er noch beim 14er ohne eigenes Zutun zu spüren.
      Sorgt aber auch dafür das das liebe Frauchen nicht wirklich merkt was da an Leistung anliegt, hilfreich wenn die Dame tatsächlich nur auf die Türenzahl acht gibt :phatgrin: .

      Optik: Reine Geschmackssache, ich mag den neuen, auch wenn er anderen ziemlich ähnelt, liegt aber daran das ich eher Ecken und klare Kanten mag als z.B. n halbes Ei auf 4
      Rädern.

      Kosten werden wohl recht ähnlich ausfallen, n kleines Plus eventuell beim neuen für erhöhte Verbrauchseffizienz, aber das wird sich erst zeigen wenn einige den 14er Besitzen und Berichten.

      Als Basis würde ich schon den neuen nehmen und Ihn nach und nach an meinen Geschmack anpassen.(Stichwort Feedback und Gewicht).

      Sicherheitsmäßig ist klar, da ist immer das aktuelle besser, ob sinnvoll oder nicht liegt zum einen am Einsatzgebiet und an den Fähigkeiten des Fahrers.

      Ich hoffe das hilft ein wenig weiter ^^