OE Brembo Anlage WRX Sti 2007 Probleme [Problem gelöst!]

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OE Brembo Anlage WRX Sti 2007 Probleme [Problem gelöst!]

      Ich weiss nicht was los ist aber scheinbar ist die Bremsanlage nicht ausreichend.
      Habe kleine Risse in den Scheiben und die Verzögerungswerte entsprechen nicht meinen Wünschen.
      Beim Kauf war das Tragbild der Scheibe 1a. Fest ist sie schonmal nicht. Das wurde gecheckt.
      Die verbauten Beläge (keine Ahnung welcher Schrott verbaut ist :cursing: ) sind nach knapp 2000 km fast runter und total verglast.
      Gut, ich habe die Bremsanlage nicht überprüft nach Kauf aber so abnormal fahre ich mit dem Wagen jetzt auch nicht.
      Rennstreckenbetrieb hab ich auch noch nicht kennengelernt.
      Ich brauch also was neues.
      Wäre über Vorschläge sehr erfreut. Recherchiere schon seit einigen Tagen. Komme aus dem Raum Frankfurt/Main.
      Vielleicht kennt jemand einen zuverlässigen Händler etc.

      Danke schonmal.
    • Das hab ich von anderen Auto schon mal gehört...350 Z z.B.
      Problem is, von Brembo Teilen gibt viele Plagiate, die der Laie nicht vom Original unterscheiden kann.
      Ich würde im Netz mal auf der Brembo Seite suchen.
      Oder du gehst auf Zulieferteile. EBC, Ferodo, Tarox usw...
      Bei der Quali gibt's da auber auch wieder unterschiedliche Meinungen.
      Übrigens ist Brembo auch nicht gleich Brembo. Die OEM Teile sind oft nich so gut, wie die vom Bremsenhersteller selbst.
    • Danke für die schnelle Antwort.
      Ich hab mal in diversen Foren recherchiert. Ich glaub ich teste eine geschlitzte Ausführung.
      Von den gelochten hab ich die Nase gestrichen voll :cursing:
      Hab jetzt ne spezielle Werkstatt nahe Frankfurt/Main kontaktiert. Ich lass mal drüber schauen.
      Der Werkstattfuzzi klang ziemlich kompetent und kennt da wohl ne Lösung. Ich hoffe das wird was, kann den Wagen sogar heute vorbeibringen... :thumbup:
    • Hmm. Auto ist nun in einer Fachwerkstatt. Hab heute morgen mal mit dem Meister gesprochen, der meinte es gäbe einen Händler oder ähnliches bei Frankfurt, der wohl speziell geschlitzte Scheiben für die ganze Japan Schiene verkauft, aber nur an Geschäftskunden 8| . So ein Mist. Hab mal recherchiert. Die versorgen wohl auch Mitsubishi und Subaru Autohäuser. Wie komm ich da ran? Muss da heute mal anrufen.
      Gewerbeschein vorher machen lassen oder wie? Die Preise scheinen echt gut zu sein, und das wäre um die Ecke, so hätte ich auch ne Schulter zu ausheulen, falls etwas nicht passt^^
    • ArcHammer schrieb:

      Das hab ich von anderen Auto schon mal gehört...350 Z z.B.
      Problem is, von Brembo Teilen gibt viele Plagiate, die der Laie nicht vom Original unterscheiden kann.
      Ich würde im Netz mal auf der Brembo Seite suchen.
      Oder du gehst auf Zulieferteile. EBC, Ferodo, Tarox usw...
      Bei der Quali gibt's da auber auch wieder unterschiedliche Meinungen.
      Übrigens ist Brembo auch nicht gleich Brembo. Die OEM Teile sind oft nich so gut, wie die vom Bremsenhersteller selbst.


      Bei Tarox gefällt mir die Art der Schlitzung gar nicht. Sieht mehr nach schickem Design aus als nach Funktionalität. Brembo ist bei mir wohl drauf aber hatte das Rad noch nicht unten um dies zu checken ob die Scheiben tatsächlich von Brembo sind. Müsste ja zu erkennen sein oder?
      Danke für die Infos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DanielFFM ()

    • scooby schrieb:

      Nur etwas lauter beim etwas stärkerem Bremsen. :D

      So muss das sein. Dafür passt wohl die Bremswirkung ;) . Gelocht geschlitzt ist halt unmöglich in Deutschland incl. Gutachten soweit ich weiß. Ich hab jetzt nen Händler an der Angel der eigentlich nur Vertragswerkstätten mit Sportscheiben beliefert (laut Aussage Mitsubishi und Subaru). Der hat scheinbar auch bessere Preise als OE. Das lass ich nun mal auf nen Test ankommen. Bin gerne mal experimentierfreudig. Berichte gerne wenn ich den Wagen abgeholt habe und der Wagen eingebremst ist :phatgrin:
    • Mein kleiner Testbericht meiner neuen Bremsanlage ist fertig.
      Habe in den letzten 2 Wochen eine Fahrt von Deutschland nach Valencia in Spanien unternommen um einen guten Freund zu besuchen. Da ich die Strecke bis auf 2 kurze Stops durchgefahren bin ist meine neue Bremse jetzt eingebremst. Und ich muss sagen ich bin hellauf begeistert. Trotz Dauerbelastung grade kurz nach der Französisch-Spanischen Grenze und den darauf folgenden Pyrenäen mit Dauerbelastung der Bremse......die geschlitzten Scheiben + Beläge sind der Oberhammer. Wahnsinnige Verzögerungswerte. Kein flattern rubbeln oder kein Quietschen. Die Bremswirkung kommt wesentlich früher hatte ich da Gefühl als zuvor. Bremsenstaub hält sich absolut in Grenzen. Ein Besuch bei meiner Stammautopflege und die Felgen glänzen wieder wie eine Made im Speck ;) .
      Verschleiß ist jetzt nach knapp 3200km an den Scheiben auch nicht zu erkennen.
      Ich werde zukünfig nur noch meine Bremsen dort kaufen. In einschlägigen Foren habe ich nach einer kleinen Recherche nach meinem Auslandsaufenthalt auch nur gutes gehört, kann also Stolz sein den richtigen Riecher gehabt zu haben.
      Weiterempfehlungsrate 200%.
      Das wars dann wohl mit Brembo, Tarox und Konsorten :phatgrin:
    • ArcHammer schrieb:

      Was hast jetz genommen?

      Stimmt hatte letzte Woche noch gefehlt eine Empfehlung auszusprechen.
      Darf ich den Laden denn überhaupt in einem Forum weiterempfehlen? Na ja wenns nicht gewünscht ist kann man dieses Posting ja löschen ;)
      Hab den Bremsensatz bei Brake-Tec-Europe besorgt. Der absoluter Burner. Da ich im Aussendienst tätig bin und täglich ein paar 100 Kilometer verbrutzele, und nun immernoch hellauf begeistert bin, kann und muß man diesen Laden einfach mal weiterempfehlen! Danach habe ich schon immer gesucht.
      Wie auch bereits erwähnt, ich empfehle die geschlitzte Variante :thumbup: