Antriebswellen im Heckdifferential nicht mittig

    • Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Antriebswellen im Heckdifferential nicht mittig

      Hallo,

      ich habe bei mir ja das Problem, dass das Heckdifferential Geräusche macht... Jetzt habe ich mal geschaut und festgestellt, dass bei der linken Antriebswelle dieser goldene "Schutzring" (siehe Bild)
      nicht mein Fahrzeug, nur als Beispiel gedacht
      fast bündig mit der Aussenkontour des Heckdiffs abschließt. Auf der rechten Seite steht der Ring aber fast nen Zentimeter über. Die Antriebswelle steckt aber definitiv ganz drinnen, weil der Federring, der die ATW fixiert, einrastet.

      Für mich sieht das Ganze so aus, als ob das eigentliche Differential im Inneren des Gehäuses schlicht nicht mittig sitzt. Also habe ich die seitlichen Abdeckungen des Differentials mal entfernt, in der Hoffnung, dass sich dahinter ähnlich wie beim vorderen Differential, drehbare Gewindeplatten befinden, sodass ich die Linke einfach weiter raus und die Rechte einfach weiter rein drehen kann, um den Versatz auszugleichen.

      Doch unter dem Deckel ist nichts, keine Möglichkeit, den Versatz in irgend einer Form auszugleichen... Lediglich 3 schmale Shims unter dem Deckel, die aber nur dazu dienen können, die Vorspannung zu verändern bzw. das Spiel einzustellen. Ich kann ja wohl schlecht auf der einen seite 10 Shims (3 sind original) drunter packen und auf der anderen Seite den Deckel abfräsen... Trotzdem kann das doch so nicht seine Richtigkeit haben.. Hat jemand schonmal ähnliche Probleme gehabt oder weis eine Lösung für das Problem?


      LG Basti
    • Hmm, hattest du das Diff mal komplett geöffnet?
      Hängt das wirklich mittig unterm auto oder doch eher leicht versetzt?(Bin mir grad nicht sicher wie es bei mir ist, mache morgen mal n Bild)
      Antriebswellenlänge gleich?(Zum Messen ausbau nötig, zwecks genauigkeit)
      Aufbau beider Wellen gleich?(Nich das da einer mit nem Adapter oder was ähnlichem ne eigentlich zu kurze versucht hat einzupassen)
      Hattest den mal aufgebockt und am rad gedreht?Geräuschquelle wirklich das Diff?