Geruch im Innenraum

    • Alle Modelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geruch im Innenraum

      Hi


      Also .....mein scooby stinkt. Manche sagen er würde nach klostein, alte getragene Socken oder einfach nach Mief riechen.

      Bis jetzt unternommen da gegen:

      Komplette Innenreinigung mit Nass/Trocken sauger

      Pollenfilter erneuert

      Ozonbehandlung

      Klimadesinfizierung

      Febrezze reingesprüt

      Dann aus noch aus Verzweiflung weil es nicht wirklich besser werden wollte

      Wunderbäume reingehängt 3 stück

      War aber eher contra produktiv


      Seit 2 Monaten fahre ich ohne jegliche Duftstoffe herum. Nun gebe ich mich aber geschlagen , vielleicht habt ihr ja noch eine Idee.




      Gruß SubiX
      :thumbsup: Hubraum statt Wohnraum :thumbsup:
    • Also ich weiß nicht wirklich Rat, aber für mich "riecht" ( ;) ) das nach der Notwendigkeit von drastischen Maßnahmen!

      Sitze raus, Rückbank raus, Rückenlehne raus, Verkleidungen demontieren u.s.w.
      Am Besten vorher genaue Gedanken machen wie es am sinnvollsten ist und über welche Zeiträume man "agieren" möchte.

      Hintergedanke:
      So wie sich das anhört, klingt das für mich nach "versteckter" Materie. Die muss gefunden/lokalisiert werden.

      Irgendwo ne alte Bifi hingerollt und nun liegt die irgendwo und gibt Gas...

      Sowas kann unter der Sitzbank liegen (hier würde ich anfangen), in einer Sitzschiene hängen oder dem Vorbesitzer bei Basteleien in der Tür hinten rechts aus dem Mund gefallen sein.
      Also ausbauen, suchen, schnuppern.

      Systematisch, penibel suchen!

      Kann etwas in den "Handbremshebelschlitz" in der Mittelkonsole fallen?
      Bestimmt!

      Ich würde GANZ GENAU SUCHEN, bis aufs Blech runter, unter Teppichen und Verkleidungen. Nur wenn man 100%ig arbeitet, kann man später Bereiche ausschließen.

      Viel Glück :)
      Mit schönen Grüßen
      Limpreza
    • Habe befürchtet das jemand sowas schreibt....aber recht hast du.

      Ein paar Verkleidungen hatte ich schon raus, sowie Rücksitzbank. Leider war darunter nicht der übeltäter.

      Vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich ein Wassereinbruch im Kofferraum hatte, der wohl schon länger undicht war.

      Denke das dies noch zusätzlich den üblen Geruch verstärkt.

      Der Subi geht eh bald in den Winterschlaf, steht dann in einer Garage. Ob ich die Fenster dann auf lasse? Oder doch lieber irgendein dauerduftstoff reinstelle?
      :thumbsup: Hubraum statt Wohnraum :thumbsup:
    • Hattest Wassereinbruch im Kofferraum?
      Dann prüf mal die aufs Blech geklebten Matten(Soll wohl ne Art Schalldämmung sein, die kleben direkt auf dem Blech), die ziehen Feuchtigkeit.Und werden dann auch gerne schwarz.....selbes Gilt für die hellen Verbindungsversiegelungen der einzelnen Blechteile(das zeug sieht aus wie gelbes Silikon), wenn da was feucht ist, wirds aber Krimineller, da das bedeutet das ne Schweiß/Klebestelle hinüber ist und da Feuchtigkeit durch kommt.

      Ab gehen die nur mit nem Spachtel, aber n Heisluftfön trocknet da auch ganz gut, dann sind da noch die Bereiche hinter dem Kotflügel neben dem Rückleuchten-Zugang, da gehts weiter runter als die Ablagefläche des Kofferraums, da stehen dann Fützen.Zeitungspapier reinstopfen hilft es zu trocknen.
      Die Dichtungen der Rückleuchten haben auch gerne mal schwächen, das Moosgummi saugt sich voll und irgendwann kommts durch.
      Das riecht dann sehr muffig und Feucht.
      Kannst auch nen Luftentfeuchter reinstellen(diese Boxen mit Granulatfüllung), jetzt wo er in die Garage kommt passt das ja ganz gut, so kannst du regelmässig Kontrollieren.

      Was ist mit den ganzen Textilien? Hast du die mal Professionell gereinigt?(Teppich, Bezüge....)
    • Wassereinbruch kam von der Verschraubung am Heckspoiler, ist aber alles dicht mittlerweile.


      Textilien wurden 2 mal aufgearbeitet von mir.


      Einmal mit einem Tornador, kann ich sehr empfehlen. Bei meinem Winterauto gingen damit 20 Jahre Nikotin raus. Sah man sehr gut am Himmel der Weiß erstrahlte statt Gelb. :thumbup:


      Zudem kam dann ein Nass/Trockensauger dazu, der nochmal den letzten Dreck rausgesaugt hat.
      :thumbsup: Hubraum statt Wohnraum :thumbsup:
    • Mal Dampfgestrahlt zwecks Desinfektion? Hab grade erst von einigen fies riechenden Sporen gelesen, die recht , sagen wir "Beständig" sind.
      Hatte das bei meinem auch gemacht, erst den Strahl drauf und dann direkt mit nem Lappen abwischen.
      Hab damit den miefigen Geruch aus dem Kofferraum vertieben, bevor ich den neu Versiegelt hab, hab den kompletten Kofferraum Neu Lackiert.