Umfrage wegen Projektaufgabe

    • Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage wegen Projektaufgabe

      Schlachten, Verkaufen oder Tauschen??? 6

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo an alle Imprezafahrer,

      nachdem ich nun mehr als 2 Jahre Versucht habe meinen JDm-Subi wieder aufzupeppeln, muss ich nun aus Finanziellen Gründen das Handtuch werfen.

      Da ich aber nunmal nicht wirklich weis was ich nun mit Ihm machen soll.

      Frage ich Euch.

      Zum Auto:
      JDM Impreza WRX Bj 93
      Rostfrei
      knapp 110Tkm
      180er Sperre noch drin, Leistung ist oem.
      Aluhaube, Oem-Flügel, Aluquerlenker.

      Was ich dran getan habe:
      -Bereinigung der Elektronik
      -Bessere Lautsprecher(kein Woofer)
      -Diverse Lagergummis getauscht
      -3" Turboback (im Schein)
      -Hat im April erst neuen TüV bekommen
      -15" Alufelgen mit winterreifen (ca 1,5 Jahre alt)
      -17" Alus mit Sommerpneus (3 Monate Alt)
      -Vollalu Wasserkühler
      -LMM 1,5 Jahre alt.
      -Steuerbare Lüfter
      -Gängige Anzeigen (LD,Ölthemp,Öldruck)
      -Lenkköpfe 7 Monate alt.

      Manko:
      -Lackierung nah optisch nicht der Bringer
      -AGA hat irgendwo ein winziges Leck (Lambda bekommt dennoch nicht zu viel Sauerstoff, man merkt es nur an der Lautstärke wenn man rechts vorne am Auto steht)



      Ich habe lange und ausgiebig darüber nachgedacht, leider muss ich ihn abgeben.

      Grüße

      euer Masterchief83
    • komplette impreza aufgabe ?
      oder willst du dir einen anderen kaufen? dann wäre ja schlachten evtl tauschen ne möglichkeit.
      beim verkaufen blutet einem halt das herz wenn man bedenkt wieviel zeit man in das auto gesteckt hat im vergleich dazu was man bekommt ;(
      I ride because every line is different!
    • Soweit ich das sehen kann wird es eine Komplettaufgabe, als schwacher Trost bleibt mir dann nur ne BMW Heckschleuder, wenigstens n bissel Spaßfaktor.
      Aber auch der muss erst aufgetrieben werden.Glaube kaum dass jemand nen 3er gegen nen Subi tauschen will.(Nen vernünftigen 3er, also nix unter 2,5 Liter)
      Die aus den 90ern gefallen mir da am meisten.

      Ich weis Basti, aber was soll ich machen?Zum stehen lassen isser zu schade.Leicht fällt mir das auch nicht gerade.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterchief83 ()

    • Puh, das is hart. Aber kann ich nachfühlen. Wenn du Zeit hast, wär ich für schlachten. In Einzelteilen bekommste bestimmt am meisten. Verkaufen geht bestimmt am schnellsten, aber wird sicher nicht das bringen was er dir wert ist. Tauschen is so ne Sache. Musst jemanden finden, der dein Auto will und ein Auto hat das du willst. Klingt schwierig.

      Ich hoffe, du gehst uns nicht komplett verloren. War immer sehr angenehm, deine Beiträge zu lesen...
    • Hmm...... an Schlachten hab ich schon gedacht, aber in ner Garage kommt man da nicht allzuweit.
      Ne andere Frage wäre, was er denn überhaupt wert ist.Da hab ich kein Schimmer, das Thema hab ich nicht mehr verfolgt seit ich ihn habe.

      Jedoch gibt es neuigkeiten.Durch die Unterstützung meines Vaters kann ich zumindest den Krümmer besorgen.
      Da fehlt dann ("nur") noch der Ölkühler(der der Drin is ist eher zusammengestrickt und ohne mag ich net Fahren, achso ich meine nicht den oem) und die Komplette Gummiarmada(auch die Koppelstängchen) des hinteren Stabis.
      Sieht für mich erstmal aus wie n Tropfen auf dem heissen Stein.Nach so vielen Höhen und Tiefen mag ich kaum noch Hoffnung aufbauen.
      Ich denke mal ich warte ne Zeit ab, findet sich ne alternative isser weg, find ich keine--->Schlachtbank. Bekomme ich plötzliche Überraschende Hilfe--->gehts weiter.
    • Sieht für mich erstmal aus wie n Tropfen auf dem heissen Stein.Nach so vielen Höhen und Tiefen mag ich kaum noch Hoffnung aufbauen.
      Ich denke mal ich warte ne Zeit ab, findet sich ne alternative isser weg, find ich keine--->Schlachtbank. Bekomme ich plötzliche Überraschende Hilfe--->gehts weiter.


      besteht denn noch die möglichkeit weiterzumachen? :/
      bzw nochmal die zähne zusammen beißen und das ganze projekt zu beenden?
      die freude über den Erfolg wäre natürlich umso größer :)
      I ride because every line is different!
    • Naja mir fehlen besagte Teile um es zu beenden und es sieht nicht so aus als würde ich in absehbarer Zeit dran kommen.

      Danke fürs angebot Arc, aber der den es jetzt nach knapp 4 Monaten zerschlagen hat is ein Gebrauchter und mit Schutzband werd ich da nicht hantieren, da sind risse im Guss vorprogrammiert, beim Stahl brauchst ne Rohrstärke(Dicke) von mindestens 4mm, und des haben die oems nicht, da beschleunigst den Gammelprozess nur noch mehr mit.

      Dank meines Vaters wirds nun n neuer aus Edelstahl.Dann komm ich zumindest von a nach b mit dem Kübel.
    • bis zu nem gewissen Grad ginge das schlachten, hab ne garage, aber sofern es an Getriebe und Motor herausholen geht sind meine möglichkeiten extrem begrenzt.

      Missliche Lage, ich fahre derzeit mit dem auto meiner Mutter zur arbeit, die will ihres aber auch bald mal wiederhaben.
      Ein Komplettverkauf müsste dementsprechend ausreichen um Zeitnah einen Ersatz anzuschaffen, dabei wird es schwieriger, da ich bedingt durch die anfänge des Fahrens mittlerweile brechreiz am steuer von Frontgetriebenen untermotorisierten(Über ne Tonne und grad mal 1,4L sauger, brrr) Kisten bekomme.(Zumal das einen Gewissen seelenschmerz nicht gerade leicht erträglich macht).

      Ich buttere seit etwas mehr als 2 Jahren in den Kübel, wirklich was davon gehabt habe ich nicht.
      Vieles davon sicherlich als Lehrgeld zu zählen(woraus mein bisheriger bescheidener Wissensstand resultierte).Dennoch ihn nur rumstehen zu lassen ist doch auch nicht das wahre.
      Behalten würd ich ihn gerne, vom unterhalt ginge das ja, aber die paar Dinge krieg ich wohl nicht mehr hin, zumal sich halt immer wieder n Rückschlag meldet und je mehr man davon kassiert umso weniger lust hat man weiterzumachen.
    • Soweit bisher verstanden, hast du keinen Platzmangel fürs Auto. Also könnte der Subi theoretisch weiterhin in der Garage rumstehen?!

      Was ich machen würde:
      Einen nicht allzu teuren Wagen anschaffen, der günstig im Unterhalt ist - also nen Daily, der noch nicht komplett fertig ist. Den Subi abmelden und halt wenn Zeit und Geld vorhanden, ihn weiter aufbauen.
      Ist zumindest mein Notfallplan, für ein eventuelles Worst Case Szenario.

      Ansonsten eher verkaufen, auch wenn die Gewinnspanne eher geringer wäre.
    • Hey Marcel, da bin ich mal ein paar tage nicht am Start und dann lese ich sowas???
      Den geistigen Ausfall mit bmw hab ich mal nicht gelesen!!!
      Klar hattest du es nicht leicht, aber das macht das Hobby auch mit aus und bei Fahrzeugen mit 20 Jahren gibt's immer was! Spreche da ja aus Erfahrung, weißt du ja.
      Was hältst du von einem neueren Model? Klar hängst du daran, ging mir auch so, nur mußte ich auch kompromisse eingehen. Hab mir halt nen neueren gekauft, da mir nächstes jahr auch die Kohle zum verbraten fehlt und ich was solides brauchte.
      Geht nach wie vor nix über die alten v1/v2, da kommt kein New age ran!
      Aber alles hinwerfen? Dafür bist du schon zu lange dabei und auf deine Erfahrung wird sich hier auch verlassen, also kannst du das nicht komplett hinwerfen!
      R.I.P. gute alte WRC!