Wer kann helfen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer kann helfen?

      Hallo Leute,

      Hab mir nen Impreza WRX STI GC8 aus Japan importiert.Nun zu meinem kleinen Problem:
      Habe einen Schalter entdeckt.das Kabel geht in die mittelkonsole rein und da ist ein kleines gerät verbaut.auf dem gerät steht: advanced injection controll.
      sobald ich den knopf drücke-läuft er um einn ganzes stück besser.

      Wer kanns mir erklären? Google spuckt nicht viel aus darüber......
    • Wie ist das Gerät weiter verkabelt? (Fotos?auch vom Gerät selbst)
      Definiere "Läuft Besser" möglichst genau.
      Fotos vom Motorraum wären ebenfalls vonnöten(um zu erkennen was da so los is)


      Denke dann sind Erklärungen möglich.Vorher ists blindes Stochern im Heuhaufen.(Was es is wurde ja anhand Beschriftung schnell geklärt)


      gruß
      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterchief83 ()

    • Ich frag mich halt, die Injektion von was? Ist es Sprit oder Wasser für den LLK oder Wasser/Methanol.
      Meine Recherche nach dem Namen der Box hatten nichts eindeutiges auf google und in den deu./ eng. Subaru Foren ergeben.
      Sein Auto läuft auf Knopfdruck besser "da vermute ich" es könnte halte auch eine Wasseraufspritzung auf den LLK sowie eine Wasser/Methanol Einspritzung kurz vor der Drosselklappe sein.
      Beide Systeme bringen halt Leistung/Vorteile auf Knopfdruck, wieviel sei dahin gestellt.
      Hast du irgendwo im Auto einen Zusatztank verbaut? Dies wäre bei beiden Systemen von nöten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von phimojsc ()

    • Bei der vagen Beschreibung tippe ich auf eine Art Steuergerät, das zwischen der ECU und den Einspritzdüsen sitzt, damit kann man die Einspritzmenge nachträglich anpassen. Wenn es gut abgestimmt wurde, läuft er so wie bei dir, besser damit. Ist mir aber neu, dass man das an und abschalten kann, ohne dass dabei die Funktion komplett ausfällt.
      Das Teil gibts auch so ähnlich von Apexi und HKS.
      Schau mal, dass du irgendwie an eine Breitbandlamdasonde kommst und an einen Temperaturfühler bis 1000° etwa, damit prüfst mal, ob das Mapping "passt".

      Gruß
      Nico
      Gäbe es eine Rallyegottheit, es wäre Colin McRae!
    • Rein elektronisch ist das umschalten machbar.Hast 2 Wege über den der Kreis geschlossen wird, der eine geht gerade durch(Durchschleifen genannt) und der andere über die Zusätzliche Elektronik(Elkos, Transistoren etc.).
      Stellt sich nur die Frage wie genau das Ding agiert.
      (Mutmaßung da schaltplan fehlt, für genaueres muss ich wissen wie das teil womit verkabelt ist)
      Die ECU schaltet lediglich die Masse auf den Ignitor welcher dann die Masse der Primärspulen Schaltet.
      Wie also erkennt das Gerät das Agieren der ECU und kann da mitmischen?