EJ207MY01: Bilder dringend gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EJ207MY01: Bilder dringend gesucht

      Hallo zusammen..

      Den EJ207 gab es lt Wiki beim 01er Japanmodell mit variabeler Ventilsteuerung AVCS (280PS) und ohne (250PS), ich such Bilder des Motors um zu erkkennen was da nun genau für ein EJ207 verbaut ist. Ich vermute das man das erkennen kann ob mit AVCS oder ohne.

      Hat da jemand von Euch was an Bildern parat?

      Und noch was, kann ich anhand der Motornummer identifizieren ob das der richtige zum BJ passende Motor ist (sollte Schmiedekolbenversion sein)?

      Würd mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet :)
      MfG Mr. Smith
    • EJ 207 is die STI Maschine, sollte also Schmiedekolben haben.
      Ich hab einen 2002er EJ207 NW4CR.
      Engine code is EJ20xyyzqq,
      where x is 5 or 7 (for 205 or 207)
      where yy is dw for JDM market, nw for export market (nz,aus)
      where z is model year. 3=01, 4=02, 5=03
      where qq is model type. BE=wrx,CR=STI, EJ=RA Spec C.

      Näheres hier: Call for Info on JDM STI Heads.. - NASIOC
    • Das AVCS ist dem STI Vorbehalten, findet sich nur in den 207ern des Baujahres 02.Die Leistungsdifferenz zwischen JDM und EUDM ist dabei nur durch den Japanischen 102 Oktan Sprit begründet(EU=265, Japan 280).Achso Ab Baujahr 01 besteht kein großer Unterschied mehr zwischen JDM und EUDM, da mit dem start der 01er Baureihe deren Vermarktung Weltweit erfolgte.
      Eine Leistungsdifferenz ist daher dem Sprit zuzuführen, Ausstattungsmäßig gab es das DCCD in Japan ein Baujahr früher.
      Jeder 207er mit Baujahr 02 hat das AVCS.
      Die Angabe in Wiki ist wohl falsch, die 250PS gehören zum JDM-WRX der einen EJ205 hat(open Deck, keine Schmiedekolben etc), die EU-Ausgabe hat 218 Pferdchen.

      Wenn du ausführliche infos suchst schau mal hier
    • Ok vielen Dank auch Dir!

      Also besagtes Auto ist Bj 03/2001 und ist ein JDM-WRX mit EJ207 Motor, und wenn Wiki da nicht wieder schwindelt sollte der Schmiedekolben haben, und Leistung ohne AVCS sollte dann 265PS sein?

      Ganz schön verwirrend :wacko:


      Den Platz der Motorcodes habe ich über Google gefunden, auf dem Lader (soll VF35 sein) wird sich wohl auch ne Bezeichnung finden.
      MfG Mr. Smith
    • Ok, das AVCS, macht keinen Leistungsunterschied!Es ändert nur den verlauf des Drehmoments.Nicht dessen Maximalwert.
      Im Gegensatz zu einem V-Tec-Motor merkst du den Unterschied zwischen AVCS und kein AVCS eher nicht.

      Die Leistung die du haben solltest wären 250PS, aber Nur wenn du 102 Oktan fährst.Wenn deiner mal auf 98 gemappt wurde fällst du, sofern da nichts weiter getan wurde, auf die 218PS.

      Was du tun könntest, Lade mal ein Foto der Plakette mit VIN drauf hoch, anhand Fahrgestellnummer und den anderen Codes könnte ich evtl. was in der Subaru Software finden.

      Ansonsten schau mal hier, wenn die Nockenwellenräder so in etwa aussehen hat er AVCS.
      impreza-forum.de/index.php/Att…92aa5c4dd67531e8a36dfbc10
      Sinds jedoch normale Speichenräder hat ers nicht.
    • Hab mir den Wagen heute angeschaut, und habe ihn nicht mit nach Hause genommen, sehr zu meiner Enttäuschung muss ich sagen. Aber das war mir nicht stimming was ich da vorgefunden habe.

      Hier ein paar Bilder:



      Demnach ist hier ein EJ205er Motor verbaut, der Rest der Nummer paßt mit den Angaben überein, sprich JDM, BJ und Modelltyp



      Auch den Turbolader konnte ich leider nicht als VF-Version identifizieren, wir haben gschaut und geleuchtet aber eine Nummer war nicht zu entdecken

      Wegen der variabelen Ventilsteuerung haben wir unter die Plastikabdeckung auf der Ansaugtraktseite geschaut, und so sah es dort aus:


      Da würde ich sagen.. jo der hatte die Verstellung, oder was sagt ihr?

      Tja, viele Fahrstunden liegen hinter mir, ich ärgere mich schon das es so gekommen ist, aber mir war es wichtig das es ein Ej207 ist wegen der Vorteile des Untermotors und des VF-Laders (sofern man den Wiki-Angaben vertrauen kann), und die liessen sich nicht eindeutig erkennen.
      Der Verkäufer war sehr offen und freundlich, hat mir den Wagen prima erklärt, etwas unschön waren die falschen Scheinwerfer (UK) und einige Lackschäden an der Frontschürze und an den Felgen, über diese Vorinformation hätte ich mich schon gefreut wenn ich schon nach Lacksachen frage.

      Das muss ich jetzt erstmal verdauen...
      MfG Mr. Smith
    • Ich sag mal, Bastelbude.Lieber nicht.Obs der richtige Lader war oder nicht sieht man leider nicht.(Steht auf dem Kompressorgehäuse zum Block zeigend.)

      Die Verstellung hatte der definitiv.Aber ob nur draufgeschustert oder tatsächlich in Funktion ist n Rätsel.
      Zum Vergleich hier ein 205er im oem Zustand:
      impreza-forum.de/index.php/Att…92aa5c4dd67531e8a36dfbc10

      Dennoch, stand in den Papieren nix von dem Motorwechsel?
      Hat es geregnet oder woher kommen die wassertropfen auf den Schläuchen?Ganz zu schweigen von den Salzrückständen auf dem DOM.

      Ne du der war definitiv zu Heiss.Das gibt Überaschungen die am Ende viel Geld, Zeit und Ärger kosten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masterchief83 ()

    • Mir war schon bei Sichtung des Motorcodeschildes nicht mehr danach mir noch die Papiere anzuschauen, klar es war mein Fehler mir nicht ein Foto dieses Schildes schicken zu lassen, dann waere ich direkt hellhörig geworden und wäre nicht den weiten Weg gefahren, aber naja das passiert mir nicht nochmal.

      Ja es hat leider geregnet, daher die Tropfen.
      Es gab noch mehr, die Scheinwerfer waren UK, der Motor roch eindeutig nach Kühlmittel, hatte aber keine Flecken unter sich. Naja egal, der wars halt nicht, war richtig meine Entscheidung.

      Tja nun gehts weiter auf die Suche, weiß nicht wer wo sich was brauchbares findet?

      In unserer Nähe gibts diese 2 bekannten Importeure Theussing und Sky-Automobile, wenn man sich über Imprezas informiert findet man diese Adressen ja recht schnell.
      Haben sich die Firmen eigentlich etwas zum Besseren gewandelt in den letzten Monaten? Oder sich diese Wagen immer noch mit höchster Vorsicht zu betrachten? Das Eine oder Andere Angebot liest sich ja doch schon recht gut.
      MfG Mr. Smith
    • Theussing würde ich dir Grundsätzlich abraten, der will für nen verbastelten und kaum gepflegten GC8 noch 14 tausender sehen.....
      Der ist nix.
      Den Sky, jaaa sofern du schaust passt der schon.Nur er gibt die UKs zwar mit deutschen Papieren raus, aber wechselt die Scheinwerfer nicht.
      Die meisten haben zudem keinen Kat, den kannste aber im Rahmen der Preisverhandlung dazukriegen(ohne aufpreis).
      Klar ist auch dass du das Auto von dort auch erstmal reinigen musst, macht er aus Prinzip wie er sagt nicht(was schonmal gut ist).
      Er hat definitv einige Bastelbuden da stehen wovon ich die Finger lassen würde, aber auch das ein oder andere Schmuckstück.
      Man uss halt schauen.Achso die Bilder die er Inseriert sind bearbeitet also erwarte keine Blitzblankpolierten Karossen.
      Bei denen aus England musst du eh erstmal ein wenig Flugrostpflege im unterbodenbereich machen, die streuen mehr als wir und haben dazu noch seeluft.

      Unterhalt dich mal mit Lederlappen89, seinen haben wir dort geholt.
    • Ok das sind deutliche Worte, Theussing scheidet sofort aus, und bei Sky Augen auf und gut verhandeln.
      Das er die Wagen nicht groß saubermacht hat er mir am Telefon gesagt, auch das es sich bei den Laufleistungsangaben um KM handelt nicht um Meilen. Auch auf die Scheinwerfer hatte ich ihn direkt angesprochen, er meinte das Eu-Scheinis drin sind.
      Alles andere kann man dann eh nur abchecken wenn man den Wagen vor der Nase hat.
      Die Bastelbuden sind mir eh zu suspekt, er hat aber einen interessanten STI aus 93 inseriert, den wollte ich mir mal genauer ansehen. Vielleicht sogar schon morgen..
      MfG Mr. Smith
    • Bei Sky würd ich auch aufpassen, meiner war kommt auch von dort.

      Meiner hat auch noch RHD Scheinwerfer, obwohl mit TÜV ausgeliefert.

      Naja, und noch ein paar andere Kleinigkeiten.

      Also Augen auf und Profi mitnehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ArcHammer ()