Hilfe bei Kaufentscheidung STI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei Kaufentscheidung STI

      Aloha,

      es ist schon eine Weile her, dass ich bei euch war. Habe mich dann damals doch für den Vernunftswagen entschieden (BMW 530i touring) und bin damit nie richtig glücklich geworden. Jetzt sind wir "in die Berge" gezogen und selbst meine Frau befürwortet einen Allrader. :)

      Könnt ihr eure Meinungen zu folgenden Anzeigen posten:

      Subaru Impreza 2.0 WRX STI PPP 305Ps mit neuem Tüv als Limousine in Königsbronn

      --> Klingt erstmal nicht schlecht, und die Leistungssteigerung sollte auch den Preis rechtfertigen, oder?

      Subaru Impreza 2.0 WRX STI als Limousine in Kleve

      --> Hier stört mich das bla bla, und er hat noch keine D Papiere. Dafür billisch :D

      Subaru Impreza 2.0 WRX STI als Limousine in Mannheim

      --> Im Moment mein Favorit, auch wenn einige "Extras" zusätzlich zu Buche schlagen, aber ist ja VHB ;)



      Ich freue mich auf zahlreiche Beiträge. Wer sich nicht öffentlich äussern möchte, darf mir natürlich gerne eine PN schicken.

      Vielen Dank und viele Grüße

      Marc
    • Der erste macht nen Sauberen Eindruck, wenn alles Lückenlos belegbar ist.Achso das PPP ist nie ab Werk drinne.Die Leistungssteigerung auf 305PS ist eine Sonderausstattung die nur Geprüfte Subaru Partner nach festen Anweisungen durchführen dürfen.
      Eine Ausnahme gibt es, ist der Wagen direkt inklusive PPP bestellt worden ist es logischerweise ab werk drin.Ob es so ist siehst du am Datum und KM-Stand des Zertifikats.

      Der 2. scheint äusserlich nicht ganz so sauber zu sein, jedoch gibt ihm das nen ehrlichen Charakter,abgesehen von der recht amüsanten Darstellung am Anfang der Annonce(da ist auch ein Fehler, wer BMI kennt weiss dass nach ca. 3 Runden die Anlage bereits schwächelt) einziger offensichtlicher Fehler: der 207 ist n Semi-Closed-Deck, kein Closed Deck.
      D-Papiere mit V5 Dokument und COC-Paper günstig möglich(Wie normale Anmeldung, Schein wird dann anhand des COC geschrieben)

      Der 3. Scheint okay, finde es nur etwas eigenartig dass Fußmatten, Sommerreifen, Gewindefahrwerk, Schwarze Scheinwerfer, Mudflapps
      fehlen.....Sorglospaket? Hab ich meine Zweifel, es heist "jeglicher Service gemacht", aber kein Wort über Belege des Service(was ja wichtig wäre).Wenn ers selbst gemacht hat ist eine Sichtprüfung unabdingbar, wer da Vertraut fällt gerne mal hin.
      Würd ihm anbieten 10000 oder 10200 Glatt und er Lässt die Scheinwerfer und Sommerreifen im Paket.
    • Da der Dritte von mir angeboten ist, kann ich Dir auf alle fälle versichern das alles durch Quittungen belegbar ist und wie beschrieben kein Service ansteht.
      Habe aber immer öfter anfragen ob alles gemacht ist...ja ist es deshalb hab ich's ja dazu geschrieben

      Und warum ich 2 Versionen anbiete hat den Grund das ich für den Rest potenzielle Käufer Habe und somit das ganze dann auch nicht verschenke.
      Die ganzen Extras sind keine 6 Monate alt.
      Wie schon ausgemacht kommst am besten vorbei und schaust ihn dir an...
    • Hab da auch mal ne Frage zu!

      Hallo.

      Bevor ich einen neuen Beitrag öffne der ein ähnliches Thema enthält, dachte ich, ich häng mich mal hier mit dran.

      Habe ja auch vor mir einen STI zu kaufen. Beobachte auch schon lange den Markt. Suche einen STI LHD MY02 bis MY07.

      Am liebsten hätte ich einen MY02 Bugeye. Den find ich von den genannten am schönsten. An zweiter Stelle den Hawkeye. Geplant ist in Zukunft auch mehr Leistung rauszuholen (ca. 400PS evtl. mehr). Soll eigentlich mehr ein Zweitauto / Spaß Mobil werden.

      Zur Zeit schwanke ich zwischen 3 alternativen Möglichkeiten, bin mir aber immer noch nicht ganz schlüssig was es werden soll.

      A) Ein gut erhaltener Bugeye bis 100tkm. Kostet ca. 10-14t EURO, was aber eher selten zu finden ist.

      B) Ein Hawkeye. Fängt bei ca. 16t EURO mit ca. 80tkm an. Nicht wenig Geld aber eigentlich relativ günstig gegenüber MY02-MY05.

      C) Ein Bugeye mit viel Laufleistung (bis ca. 200tkm) für ca. 8-9t EURO.

      Als Tuning soll alles Erforderliche getan werden um standhafte 400PS rauszuholen. (Kolben, Pleuel, Lagerschalen, Kurbelwelle,
      Nockenwelle, evtl. Shortblock, Turbo, Catback, etc.) Was man da so machen muss habe ich weitestgehend hier schon gelesen.
      Bin für kreative Vorschläge trotzdem offen. 8o

      Bei Möglichkeit A) und B) hätte man eine recht gute Basis und der Antriebsstrang (Getriebe, Diffs, Wellen, Lager, Fahrwerk, etc.) kann evtl. auch noch einiges halten.

      Im Fall C) kommt im Vergleich zu A) und B) noch dazu, dass Komponenten des Antriebsstranges evtl. erneuert werden müssen. Dann hat man aber auch alles neu.

      Nun möchte ich mal in der Runde um eure Meinung bitten. Vorschläge oder ein Abraten sind gerne gesehen. Ich will nicht die Weisheit mit Löffeln serviert bekommen, aber vielleicht hat ja einer von euch schon vor ähnlichen Entscheidungen gestanden und/oder hat sogar Erfahrung gemacht. Habe ja schon viel gelesen, bin durch das Forum auch schon viel weiter gekommen, aber alles habe ich doch nicht lesen können. (noch nicht) ^^

      Hat einer von euch schon diesen hier mal angesehen? STI MY02 200tkm

      Wurde in einem anderen Beitrag auch schon gefragt, aber keine Antwort.
      Angaben des Händlers hören sich gut an und die Bilder sind OK. Lückenloses Serviceheft auch nett.
      Ich muss Äußerlich keine Kratzer- u. Dellenfreie Karosse haben, sollte nur nicht rosten.
      Der währe evtl. einer für den Fall C), den ich in Betracht ziehen würde. :whistling:

      Danke euch schon mal im Voraus für das Verständnis und eure Kommentare. :thumbsup:
      Wer später bremst fährt länger schnell !?!
      Mit freundlichen Grüssen - Dragan
    • So wie ich das sehe, ist es egal ob du mehr für ein gut erhaltenes Auto ausgibst, oder weniger um nacher doch wieder mehr reinzustecken.
      Aus der Sicht ist es egal, da du den Motor eh komplett überholen lässt.
      In dem Falle dürfte dir eine einzige Richtlinie helfen....KEIN Rost.
      Achso falls es dir keiner gesagt hat....Subaru STI Blöcke sind bis standhafte 400PS ausgelegt......Aber Vorsicht, kommt es zu Übermaßbohrungen reduziert sich das, wenn nix dran gemacht wird(Blockverstärkung).

      Da du scheinbar recht viel vor hast, besorg dir nen Rostfreien mit Lagerschaden und verpass dem nen 2Liter Closed Deck Shortblock.
      N Vollalukühler dazu, STI Innereien(Kolben etc), nach wunsch gehärtete Lagerschalen(Kurbel und Pleuel), anderer Lader und du hast deine 400PS.
      (Mapping nicht vergessen)
    • Hallo Masterchief,

      danke für deine Antwort. Die Möglichkeit einen Wagen mit Motorschaden zu holen habe ich auch in Erwägung gezogen. Sagen wir es so: Ich hab danach geschaut aber in letzter Zeit waren keine zu haben. Was ja eigentlich sehr positiv ist. Das sagt mir, dass die Motoren wohl doch lange halten. :thumbsup:

      Dass die Serien STI Blöcke bis 400PS standfest sind hab ich oft gelesen. Das ist auch schon mal gut. Aber mit den Übermaßbohrungen hätte ich jetzt nicht so kritisch eingeschätzt. :S Aber danke für den Hinweis. Evtl. kann man auch Darton Laufbuchsen verbauen. Aber das sind alles noch weit entfernte Baustellen.

      An einen Closed Deck Shortblock habe ich auch schon gedacht. Z.B. von AK-Motorsport. Das ist aber dann kein Umbau des vorhandenen Blockes sondern die nehmen wohl immer einen Neuen Block den die dann verarbeiten. Dann hat man auch noch etwas mehr luft nach oben. :D

      Du hast ja einen Tegiwa Alu-Kühler und bist anscheinend ganz zufrieden. Denke auch an so einen oder Mishimoto.

      Ein Mapping ist selbstverständlich. Quasi ein MUSS. 8)

      Aber so wie ich das so raus lese tendierst du auch eher zu meinem Fall C).


      Über weitere Antworten würde ich mich sehr freuen.

      Bis dann.
      Wer später bremst fährt länger schnell !?!
      Mit freundlichen Grüssen - Dragan