Stabistangen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stabistangen

      hallo comunity hĂ tte da mal ne frage bezueglich stabilisatorstangen vorne als auch hinten und zwar sind mir die von ak motorsport ins auge gefallen und jetzt wollte ich vor dem bestellen mal fragen obden jemand von euch erfahrung mit diesen stabis hat und sie empfehlen wuerde oder lieber andere empfielt! bin schonmal dankbar fuer jede hilfe oder angebot :P

      hiermal ein link zu den die ich gefunden habe:
      AK Motorsport Onlineshop - AK-Stabiset-03-05

      mfg patrick
    • Frage ist, was stört Dich an den originalen?

      Denn mit den Stabis vor allem mit diesem Durchmesser wirst Du die Fahreigenschaften eher verschlechtern. Subjektiv fühlt sich das vllt zwar sportlicher an, weil es straffer ist und weniger wankt, aber Du wirst die Fahreigenschaften damit nicht verbessern.



      Gruß Stephan :)
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen. (Walter Röhrl)[b][/b]
    • bestes Beispiel Nordschleife:

      aufgrund meines anderen Wagens hab ich Kontakt mit nem Rennsportteam welches mit Mercedes Benz 190E u.a. am 24h Rennen teilnimmt, und auch mit Smudo in nem Beetle rennen fährt.
      Das Thema Stabi hatte er mir mit folgendem Beispiel erläutert:
      Die Nordschleife ist mit einer Landstraße vergleichbar mit der Fahrbahneigenschaften. Nicht wie Hockenheim, wo alles nahezu flach und "glatt" is.
      Daher wirst du mit stärkeren Stabis auf Hockenheim schneller sein, aber im Gegenteil wirst du auf der Nordschleife nicht schneller sein. (gut, ist immer auch vom FzG abhängig).
      Konkret hatten sie an ihrem 190E rennwagen die Stabis überdacht.
      Hatten die Originalen 16V Stabis drin -> gute Zeiten
      Hatten die EVO-Stabis eingebaut (paar mm dicker) -> Zeiten wurden schlechter.
      Die Fahrer hatten teilweise spürbaren Gripverlust gerade auf etwas rauheren Passagen berichtet.
      Mit härteren Stabis fällt es den (hauptsächlich kurveninneren) Rädern schwerer sich an unebenen Stellen der Straße anzupassen und somit Grip zu behalten gerade in der Kurve.
      Und das Kurvenäußere Rad kriegt zwar mehr Grip, aber diesen Grip auch umzusetzen ist schwerer je mehr Belastung aufs Rad kommt...eher geben dann die Reifen nach.
    • Servus :)
      ich war auch am überlegen wegen neuen Stabis da mein stabigummis ausgeschlagen sind dacht ich bau ich gleich mal neue ein :D aber wenn ihr meint das ist gar nicht so gut werde ich wohl nur Gummis und koppelstangen einbauen hab da auch bei ak was schönes gefunden jetzt nur die Frage meint ihr die koppelstangen sind zu empfehlen und welchen Durchmesser bei den Gummis brauch ich ?? 19,20,22 mm ?? Hab echt keine Ahnung danke im Voraus ;)